Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Eisskulptur an der Äschersbach II


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schwanenteich: Stockenten sitzen im Eis fest
Heute morgen entdeckte ich gleich 2 Stockerpel, die offensichtlich...
Rückzugsgebiet am Schwanenteich
Am frühen Morgen
Fuchs im Barbarasee erfroren
Durch die anhaltende Kälte wird es für die Wildtiere immer...
ACE / Sarper
Risiko „Guckloch-Piloten“
Sobald die Temperaturen nachts unter null Grad fallen, sind sie...
Die Eisdecke vor dem Wehr an der Klinkelschen Mühle
Eiszeit auf der Lahn
Zur Zeit ist die Lahn in weiten Strecken ganz oder teilweise...
Sehr Hochwertige Posttraumatische-belastungs-Kunst-Skulptur, aus Wohlstandsmüll von sehr Hochbegabtem, Intellektuellem und hoch Talentiertem Künstler
Posttraumatische-Belastungs-AKTIONs-Kunst
Eisige filigrane Miniaturen

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.836
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 13.01.2013 um 19:55 Uhr
Eine Rutschbahn für die Forellen ;-)
Klasse !
Wolfgang Schwarz
132
Wolfgang Schwarz aus Gießen schrieb am 13.01.2013 um 22:22 Uhr
graufilter?
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 14.01.2013 um 09:01 Uhr
Nee, kein Graufilter. Es ging gerade noch so ohne Filter, freihand bei einer halben Sekunde Belichtungszeit.
Wolfgang Schwarz
132
Wolfgang Schwarz aus Gießen schrieb am 14.01.2013 um 21:46 Uhr
für 1/2s, super leistung. hut ab!!!!!!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.