Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Es war einmal, vor langer Zeit ein Sonnentag in Giessen

Blick vom Alten Friedhof
Blick vom Alten Friedhof

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hagelschlag in Gießen kurz und heftig
Gegen 14.30h gings richtig los. Vorher ein leichtes Grollen. Aber...
Abendhimmel vom 04.08.2016
Das war der August 2016
Der August hat nochmal alles gegeben was ein Sommer geben kann....
Verlängerte Badesaison im Freibad Ringallee
Badekleidung raus und Sonne auskosten – das heißt es für Badegäste im...
Die Kirchturmspitze der „Syrisch-Orthodoxe Kirche Watzenborn-Steinberg“ in der Rudolf Diesel Straße 6, ragt nicht nur aus dem Nebel hervor.
Die Kirchturmspitze der „Syrisch-Orthodoxe Kirche Watzenborn-Steinberg“ in der Rudolf Diesel Straße 6, ragt nicht nur aus dem Nebel hervor.
"Im Frühtau zu Berge ..."
Am frühen Morgen des 25. August 2016 hingen Nebelschwaden in den...
Die wenigen Tage eines sonnigen Herbstes genutzt...
Lange musste ich darauf warten: Die Bäume hatten sich schon...
Impression aus vergangenen Sommertagen
Impression aus vergangenen Sommertagen: Als ob sie Spalier stehen würden, erwarten die gelben Tonnen, bestrahlt von heller Sonne, ihre Leerung im Hedwig-Burgheim-Ring.

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.420
Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.01.2013 um 14:46 Uhr
Dachcafe im Hintergrund?
Klaus Stadler
4.781
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 09.01.2013 um 15:11 Uhr
Nein, es handelt sich um die Kreuzung Licher- Grünberger Str.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 09.01.2013 um 15:42 Uhr
So wie ich heute im Radio gehört habe, wird es wohl auch noch längere Zeit so grau bleiben.
Danke für den Sonnengruß!
Peter Herold
24.420
Peter Herold aus Gießen schrieb am 09.01.2013 um 17:00 Uhr
Ich dachte mir wegen dem Hochhaus. Aber ja, da steht ja so ein Haus, ist das die Moltkestraße?
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.781
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rückzugsgebiet am Schwanenteich
Am frühen Morgen
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.