Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Abendlicher Fotospaziergang durch die Licher Altstadt

Reiskirchen | Abendlicher Fotospaziergang durch die Licher Altstadt am 4. Januar 2013.

 
 
 
 
 
2
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Die Organisatoren und einige Künstler stellten das Programm vor und präsentierten vorab eine Auswahl an Werken
"Kunst in Licher Scheunen" präsentiert spannendes und vielseitiges Programm für die diesjährige Veranstaltung
Die Ausstellung „Kunst in Licher Scheunen“ eröffnet am 10. und 11....
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Siegerehrung Herrendoppel - Bender/Krüger links - Wagner/Koska rechts
Hungener Badmintonspieler auf der Bezirksrangliste erfolgreich. Bender/Krüger und Koska/Wagner für Hessenrangliste qualifiziert
Am Sonntag den 28.08. fand das Badminton Bezirksranglistenturnier des...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
24.464
Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.01.2013 um 21:50 Uhr
Ich finde solche Nachtaufnahmen einfach klasse. Da werden die Straßen, Plätze und Häuser erst so dargestellt, wie sie unser Auge es als romantisch und schön empfindet.
Birgit Hofmann-Scharf
9.640
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 04.01.2013 um 22:57 Uhr
Lich hat was, ohne Frage.

Haben das bereits auch Außerirdische festgestellt, oder was sind das für rote - bunte Streifen/Linien auf den Straßen ?
Hermann Menger
2.136
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 04.01.2013 um 23:44 Uhr
Sehr schöne Nachtaufnahmen mit wunderbaren Farben.
Einzig die stürzenden Linien bzw. die weitwinkel - verzerrten schiefen Fassaden stören ein wenig.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 05.01.2013 um 15:45 Uhr
Frau Hofmann-Scharf, die bunten (vor allem roten) Streifen sind die Strichspuren, die die Lichter (vor allem roten Rücklichter) der vorbeifahrenden Autos während der Belichtung hinterlassen haben. Die Fotos sind zwischen 15 Sekunden und 30 Sekunden lang belichtet worden. In dieser Zeit haben die vorbeifahrenden Autos eine gewisse Fahrstrecke zurückgelegt und ihre Spuren im Bild hinterlassen.

Danke an alle für die Blumen.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 05.01.2013 um 18:30 Uhr
Die Stadt Lich hat ihre Altstadt wunderschön restauriert. - Die Fotos sind sehr gut gelungen.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 07.01.2013 um 15:27 Uhr
Herr Menger, mit den stürzenden Linien gebe ich Ihnen recht, das ist etwas störend. Aber für den Weitwinkelbereich hatte ich bis dato nichts außer meinem Objektiv mit 21mm Brennweite. Die nächste Brennweite lag bei 50mm (zu viel für solche Fotos). Aber heute wurde diese Lücke geschlossen, denn ich habe mein neu erworbenes 35mm Objektiv erhalten. Ein Traum von einer Linse! Am liebsten würde ich gleich losziehen und die Fotos in Lich mit dieser Brennweite neu machen. Damit sind nämlich stürzende Linien passé.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 07.01.2013 um 16:45 Uhr
Na dann, nix wie los!!!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Rübsamensteg, heute eher Trübsamensteg
Fahrt ins Graue
Nachmittags schien ja mal kurz die Sonne, aber bis ich mich noch zu...
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.