Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Abendlicher Fotospaziergang durch die Licher Altstadt

Reiskirchen | Abendlicher Fotospaziergang durch die Licher Altstadt am 4. Januar 2013.

 
 
 
 
 
2
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Team gegen Neu Isenburg
Hungen verpasst, trotz starker Vorstellung, Aufstieg in die Hessenliga. Vorstand und Spieler sehr zufrieden über die tolle Badmintonsaison von Bv Hungen 1
Vergangenen Sonntag trafen sich die drei Meister der Verbandsligen um...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...
Maislabyrinth in LIch-Eberstadt ab 09. Juli geöffnet
Am Sonntag, den 09.07.2017 eröffnet Familie Weisel ein Maislabyrinth...
"Musik ohne Grenzen" war das Motto des 26. Frühlingskonzertes des Blasorchesters Eberstadt
Beim Frühlingskonzert „brannte“ die Mehrzweckhalle
Rauchschwaden waberten durch die Halle beim 26. Frühlingskonzert des...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
Die „alten“ und neuen Vorstandmitglieder und Kassenprüfer (v. l.): Sascha Marth, Christian Bonsiep, Jan Urke, Ully Schäfer, Richard von Isenburg, Andreas Lewandowski, Lars Stein, Detlef Herbst, Mark Steinhauer, Jürgen Hartmann, Richard Glasbre
Vorstandswahlen beim Karate Dojo Lich e. V.
Nach drei Jahren stand für die jährliche Mitgliederversammlung des KD...

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
26.154
Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.01.2013 um 21:50 Uhr
Ich finde solche Nachtaufnahmen einfach klasse. Da werden die Straßen, Plätze und Häuser erst so dargestellt, wie sie unser Auge es als romantisch und schön empfindet.
Birgit Hofmann-Scharf
10.030
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 04.01.2013 um 22:57 Uhr
Lich hat was, ohne Frage.

Haben das bereits auch Außerirdische festgestellt, oder was sind das für rote - bunte Streifen/Linien auf den Straßen ?
Hermann Menger
2.234
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 04.01.2013 um 23:44 Uhr
Sehr schöne Nachtaufnahmen mit wunderbaren Farben.
Einzig die stürzenden Linien bzw. die weitwinkel - verzerrten schiefen Fassaden stören ein wenig.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 05.01.2013 um 15:45 Uhr
Frau Hofmann-Scharf, die bunten (vor allem roten) Streifen sind die Strichspuren, die die Lichter (vor allem roten Rücklichter) der vorbeifahrenden Autos während der Belichtung hinterlassen haben. Die Fotos sind zwischen 15 Sekunden und 30 Sekunden lang belichtet worden. In dieser Zeit haben die vorbeifahrenden Autos eine gewisse Fahrstrecke zurückgelegt und ihre Spuren im Bild hinterlassen.

Danke an alle für die Blumen.
Christine Weber
7.271
Christine Weber aus Mücke schrieb am 05.01.2013 um 18:30 Uhr
Die Stadt Lich hat ihre Altstadt wunderschön restauriert. - Die Fotos sind sehr gut gelungen.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 07.01.2013 um 15:27 Uhr
Herr Menger, mit den stürzenden Linien gebe ich Ihnen recht, das ist etwas störend. Aber für den Weitwinkelbereich hatte ich bis dato nichts außer meinem Objektiv mit 21mm Brennweite. Die nächste Brennweite lag bei 50mm (zu viel für solche Fotos). Aber heute wurde diese Lücke geschlossen, denn ich habe mein neu erworbenes 35mm Objektiv erhalten. Ein Traum von einer Linse! Am liebsten würde ich gleich losziehen und die Fotos in Lich mit dieser Brennweite neu machen. Damit sind nämlich stürzende Linien passé.
Christine Weber
7.271
Christine Weber aus Mücke schrieb am 07.01.2013 um 16:45 Uhr
Na dann, nix wie los!!!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Herbstnebel
Herbst, die Zeit des Vergehens. Die warmen Tage sind gezählt. Immer...
Verkehrsschild Nr. 25 heute morgen am Strand gesehen

Weitere Beiträge aus der Region

Spaziergang im Nebel
Filigrane Kunstwerke der Natur,Bunte Blätter und herbstliche...
Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.