Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Bergsteigen in Tirol im Herbst 2012 - Teil 2

Die Coburger Hütte, ein lohnenswertes Wanderziel als leichte Wandertour.
Die Coburger Hütte, ein lohnenswertes Wanderziel als leichte Wandertour.
Reiskirchen | Am 2. Tag der Bergwander-Tour in Tirol ging es zuerst mit der Drahtseilbahn auf die Ehrwalder Alm (die Seilbahn wurde gewählt weil ich mächtigen Muskelkater vom ersten Wandertag hatte ;.) ). Danach wanderten wir von dort vorbei an mehreren wunderschönen und glasklaren Bergseen hoch zur Coburger Hütte, wo sich ein fantastisches Bergpanorama bot.

Hier kann man die Bilder vom ersten Wandertag sehen:
http://www.giessener-zeitung.de/reiskirchen/beitrag/72866/

Die Coburger Hütte, ein lohnenswertes Wanderziel als leichte Wandertour. 1
Die Coburger Hütte, ein... 
Ein Gebirgsmassiv mit Höhen bis über 2700 m.
Ein Gebirgsmassiv mit... 
Das Bergpanorama bei der Coburger Hütte. Gemsen haben wir an diesem Tag keine gesehen, dafür aber Murmeltiere, die sich am See tummelten.
Das Bergpanorama bei der... 
Spiegelung im glasklaren See. Im Hintergrund blitzt ein Bergmassiv durch die Wolken hindurch.
Spiegelung im glasklaren... 
Rastplatz
Rastplatz 
Aussichten einfach zum geniessen. 1
Aussichten einfach zum... 

Mehr über

Wandern (284)See (132)Coburger Hütte (1)Berge (63)Alpen (21)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der Himmel brennt am Ohrid-See.
Spielmannsau Oberstdorf
Wir gingen über die Alpen - Von Oberstdorf nach Meran
Meine 3 Arbeitskollegen (Andi, Charly und Dariusz), die zu Freunden...
Die Schatten werden länger. Spätsommer an der Strandpromenade in Pogradec, Albanien
Aus der Wanderergruppe „F.i.S.“ im GV Eintracht Watzenborn-Steinberg  berichten Marion Sommer und Professor Dr. Meyer
Wandertour und Wanderlied
Mit dem Slogan „immer (mal) wieder sonntags…“, geht es am 28. Oktober...
Der Durchblick. Prespa-See, albanischer Teil
Limeswanderung auf neuen Wegen
Am Nationalfeiertag, dem 3. Oktober startet um 10 Uhr die...
Die Wandersleute im Innenraum der Grüninger Warte („Hoinkdeppe“)
Kulinarische Sängerwanderung
Zu einer kulinarischen Sängerwanderung starteten 100 Sängerinnen und...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.231
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.12.2012 um 12:32 Uhr
Was soll man zu solchen Bildern noch sagen, die Bergwelt ist einfach atemberaubend. So klare Gewässer sucht man bei uns vergebens.
Ingrid Wittich
20.520
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 23.12.2012 um 14:00 Uhr
Traumhaft schön.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 50
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Darwin hat die Reptilienkinderstube entdeckt. Doch im Sand stöbern darf er nicht!
Wie entstehen Reptilienkinderstuben?
Für eine Reptilienkinderstube braucht es eine Südhanglage, die nicht...
hier wird nicht gebaut sondern gepflegt
Der Heßler in der Lahnaue ist europäisches Schutzgebiet
Nach dem Kiesabbau wurde die Fläche renaturiert. Hier hat man über...

Weitere Beiträge aus der Region

Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.