Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Einsam in Reiskirchen, oder das schwarze Schaf?

Einsam in der Menge
Einsam in der Menge

Mehr über

Schafe (63)Reiskirchen (386)Mittelpunkt (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Eine Herde Schwarzkopfschafe
„Angrillen“ mit dem Osterlamm aus dem Erdloch
„Angrillen“ mit dem Osterlamm aus dem Erdloch …wer es noch nicht...
Logo der Globale Mittelhessen
Das politische Filmfestival „Globale Mittelhessen“ startet wieder - diesmal erstmals mit einer Extrazeit für den Spielort Saasen!
Anspruchsvolle Filme, Diskussionen zu bewegenden Themen und ein...
Aprilwetter
Auch im April gibt es für Fotografen Tage, die es uns möglich mache...
Nix mit Muttertag, der Nachwuchs will versorgt werden!
Am Wiesecker Segelflugplatz weidete wieder einmal eine Schafherde....
Pfarrer Maybach feiert die Reformation auf seine Weise
Die Reformation - humoristisch gesehen
Reiskirchen. „Viva la Reformation!“ heißt es am Freitag, den 17....
Im Außeneinsatz: Schlemmen auf Rädern für den Nabu-Einsatz bei den Hungener Heuern (Bild: www.kraut-und-kochen.de)
Arbeiten und Schlemmen in der Natur
NABU Horlofftal pflegt Wahrzeichen der Schäferstadt Seit jeher...
Frühlingsfarben
Frühlingserwachen

Kommentare zum Beitrag

Peter Herold
25.535
Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.11.2012 um 16:59 Uhr
Warum soll es bei Schafen nicht so sein wie bei Menschen? Hier fällt es uns auf, wir finden es merkwürdig, ungewohnt. Aber ich glaube es ist von den anderen Schafen so nicht absichtlich geschehen.
Aber gut beobachtet.
Bernd Zeun
10.079
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 26.11.2012 um 17:55 Uhr
Wieso einsam, es steht doch im Mittelpunkt !
Peter Herold
25.535
Peter Herold aus Gießen schrieb am 26.11.2012 um 22:14 Uhr
Alles ist relativ ;-) Kommt nur auf den Stand(punkt)ort an
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.981
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Fluß mit Flair
Sonnenschutz
Tolles Flugzeug
Besuch im Dornier Museum Friedrichshafen

Weitere Beiträge aus der Region

Die verrückten Weltraumpiloten vom EDEKA Truck hatten jede Menge lustigen Blödsinn im Kopf.
EDEKA Truck bringt galaktisch gute Unterhaltung nach Reiskirchen
Auf dem Parkplatz des EDEKA Supermarkts in Reiskirchen ist am...
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.