Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Bergsteigen in Tirol im Herbst 2012

Euforisches Gefühl in solchen Höhen.
Euforisches Gefühl in solchen Höhen.
Reiskirchen | Hier einige Impressionen von einer Wanderung im schönen Tirol bei Lähn nähe Ehrwald zum Gipfel der Hochschrutte. Die Gemsen waren unsere ständigen Begleiter.

Euforisches Gefühl in solchen Höhen.
Hier, ganz hoch zum Gipfelkreuz soll es gehen.
Im Tal herrscht dicke Suppe, oben herrlicher Sonnenschein.
Im Hintergrund ist die Zugspitze zu sehen.
Gemsen - überall
3
1
4
Für mich die schönste Art der Wanderung - die Gratwanderung

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wandern ist Volkssport
Auf zu den 42. Europäischen Volkswandertagen
Zum wiederholten Male veranstalten die Volkssportfreunde Gießen mit...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Limeswanderung kommt voran
Die Vorbereitungen für die 11. Limeswanderung am 03. Oktober 2016...
Die Vertreter der Siegergruppen mit v.r. stehend; U. Maaß, U. Schöffmann (MB) und K. Stifter
869 Teilnehmer beim 42. Europäischen Wandertag
Zum wiederholten Male veranstalten die Volkssportfreunde Gießen mit...
Der Landkreis stellt die kostenlose Faltkarte „Kelten-Römer-Pfad am Lahnwanderweg im GießenerLand“ vor. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis stellt kostenlose Faltkarte „Kelten-Römer-Pfad am Lahnwanderweg im GießenerLand“ vor
Herbstzeit ist Wanderzeit. Daher hat die Tourismusförderung des...
Momentaufnahmen aus dem herbstlichen Vogelsberg
Zu jeder Jahreszeit ist der Vogelsberg für Fotografen ein...
In anderen Farben
Bunter Dünsberg

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
18.895
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.11.2012 um 14:48 Uhr
Hach, Klaus, ich bekomme Fernweh.
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 03.11.2012 um 17:06 Uhr
Eine beeindruckende, tolle Bilderserie.
Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 04.11.2012 um 02:59 Uhr
Eine tolle Fotostrecke!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 04.11.2012 um 10:46 Uhr
Vielen Dank für die Blumen!

Ingrid, das schöne ist, dass es gar nicht so weit weg ist von uns in Mittelhessen. Mit dem Auto ist man in gut viereinhalb Stunden da.
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 05.11.2012 um 18:45 Uhr
Ein Traum
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.