Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Bergsteigen in Tirol im Herbst 2012

Euforisches Gefühl in solchen Höhen.
Euforisches Gefühl in solchen Höhen.
Reiskirchen | Hier einige Impressionen von einer Wanderung im schönen Tirol bei Lähn nähe Ehrwald zum Gipfel der Hochschrutte. Die Gemsen waren unsere ständigen Begleiter.

Euforisches Gefühl in solchen Höhen.
Hier, ganz hoch zum Gipfelkreuz soll es gehen.
Im Tal herrscht dicke Suppe, oben herrlicher Sonnenschein.
Im Hintergrund ist die Zugspitze zu sehen.
Gemsen - überall
3
1
4
Für mich die schönste Art der Wanderung - die Gratwanderung

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Raven Rock auf Spätsommer-Nachtwanderung
Zur Spätommernachtwanderung lud Raven Rock Rabenau am Samstagabend,...
Die Windmühle im Blick von Südwesten
Der Blick vom Wartberg ist wieder möglich!
Auf einem der höchsten Landschaftshügel im Gießener Südkreis, dem 280...
Lahnau Führung / Herbst 2017
Herzliche Einladung Die beliebte Lahnaubegehung von der BI "Schützt...
Lichterwanderung durchs Maislabyrinth Eberstadt am 30.09.
Am Samstag, 30. September ab 20.00 treffen sich Groß und Klein im...
Familien-Wandertag in Langsdorf am Sonntag, 3. September 2017
Genießen Sie wieder einmal einen Tag mit Ihrer Familie in der freien...
Auf der Wasserkuppe (Rhön) vor einem Jahr
...nicht nur. Es ist das offizielle Verkehrszeichen für Fahrverbot von Kraftfahrzeugen aller Art in Österreich.
Fahrverbot für Oldtimer...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.078
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.11.2012 um 14:48 Uhr
Hach, Klaus, ich bekomme Fernweh.
Christine Weber
7.352
Christine Weber aus Mücke schrieb am 03.11.2012 um 17:06 Uhr
Eine beeindruckende, tolle Bilderserie.
Christian Momberger
10.965
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 04.11.2012 um 02:59 Uhr
Eine tolle Fotostrecke!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 04.11.2012 um 10:46 Uhr
Vielen Dank für die Blumen!

Ingrid, das schöne ist, dass es gar nicht so weit weg ist von uns in Mittelhessen. Mit dem Auto ist man in gut viereinhalb Stunden da.
Hugo Gerhardt
6.691
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 05.11.2012 um 18:45 Uhr
Ein Traum
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Auf dem Altenberg bei Lollar-Odenhausen
Winterspaziergang
Februarkälte und ein Sonnenaufgang hinter dem Kirchberg in Gladenbach, zum Valentinstag, da hatte es endlich mal einen tollen Sonnentag!
Sonnenaufgang im Februar, bei klirrender Kälte!

Weitere Beiträge aus der Region

Kaninchenzüchter: Jordan Schepp geehrt
Jordan Schepp erhält den Kreisleistungspreis Am Abend des...
Immersive 360 Grad Videos der Karnevalsumzüge in Gießen, Mainz und Friedberg
Seit meinem Ausscheiden bei den Piraten widme ich mich in meiner...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.