Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

West-Irland im Herbst - Eis und Strand und Berge

Es wird Winter
Es wird Winter
Reiskirchen | Heute morgen war ganz klarer Himmel also habe ich mich ganz bald nach draußen begeben. Oh Wunder... Es hat Raureif gegeben (gras frost nennt sich das hier)! Rundrum war alles weiß, nur wo die Sonne hin schien, taute es ganz schnell.

Über Nacht waren auch im Golfstrom-verwöhnten Irland die Temperaturen knapp unter den Gefrierpunkt gesunken und ich musste erst mal ein wenig Eis kratzen.

Doch die recht frühe Ausfahrt wurde durch tolle Ausblicke belohnt:

Die Ebene von Castlemaine mit den Bergen im Hintergrund sah im Morgenlicht schon beeindruckend aus.

Weiter ging es auf die Dingle Halbinsel an den Strand von Inch, einen riesigen Nehrungshaken aus Sandstrand und Dünen. Sehr beliebt bei Badenden, weil es sehr sanft abfällt - und weil man praktisch mit dem Auto bis zum Badehandtuch fahren kann.

Das Café am Strand spielte 1969 bei den Dreharbeiten zu "Ryans Tochter" eine Rolle. Es wurde zu einer Filmlocation umgestaltet. Auch die benachbarte Dünenlandschaft wurde bei den Dreharbeiten mit einbezogen. Weitere Drehorte waren u.a. an den Cliffs of Moher, die jedoch rund 100km weit nördlicher liegen.

Da es so schön und beinahe windstill war, suchte ich mir ein ruhiges Plätzchen in den Dünen, ließ mir die Sonne auf die Nase scheinen und genoß den Tag.

Es wird Winter
Es wird Winter 
Castlemaine mit den McGillicudddy Reeks im Hintergrund
Castlemaine mit den... 
Panorama
Panorama 
Strahlender Sonnenschein... Berge, Sonne, Meer
Strahlender... 
Mit dem Auto an den Strand 2
Mit dem Auto an den... 
Das Café, eine Filmschönheit 2
Das Café, eine... 

Mehr über

Strand (70)Irland (33)Inch (1)Filme (4)Dünen (6)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unsere  Ponyo, eine Terrier-Dackeldame. Sie kam vor 6 Jahren aus dem Tierschutz zu uns
Treuer Begleiter
„Hunde kommen in unser Leben, um zu bleiben. Sie gehen nicht fort,...
Federleicht
So leicht wie diese Feder auf den Sand schwebte, so leicht ist unser...
Eine Frau, die einen Mann liebt, kennt sein Gesicht, wie der Seemann das offene Meer. Honoré de Balzac 1799 - 1850
Abendstimmung

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.030
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 27.10.2012 um 22:00 Uhr
Wie Sie hier ersehen können, hatten die Hessen heute sogar den ersten Schnee (!!)
Wie sieht es denn im Süd-Westen Irland`s so mit dem Schneefall aus,
wann, wie lange, wie heftig ?
Ulrike J. Schepp
1.180
Ulrike J. Schepp aus Reiskirchen schrieb am 27.10.2012 um 22:10 Uhr
Auf den Bergen gibt es schon regelmäßig Schnee, im Flachland eher sehr selten und dann bleibt er auch meist nicht lange liegen
Birgit Hofmann-Scharf
10.030
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 27.10.2012 um 22:24 Uhr
Das überrascht mich nun aber -
schön, all diese Informationen zu bekommen ;-)
Ulrike J. Schepp
1.180
Ulrike J. Schepp aus Reiskirchen schrieb am 28.10.2012 um 08:42 Uhr
Bilder mit dem Carantuohill im Schnee finden sich im Internet. So tief im Winter war ich noch nicht hier... wird aber sicher noch...

Einfach mal nach den Stichworten Carrantuohill und snow suchen. Am besten in der Bildersuche.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrike J. Schepp

von:  Ulrike J. Schepp

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Ulrike J. Schepp
1.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AfD-Chef Bernd Lucke: "Entartungen der Demokratie"
Im Siegestaumel, der aber noch nicht in belastbaren 5% oder mehr...
Wahlwerbung kennzeichnen?
Nachdem hier so nolens volens von manchem Bürgerreporter und all den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Reiseberichte

Reiseberichte
Mitglieder: 10
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Verkehrsschild Nr. 25 heute morgen am Strand gesehen
In Lindos. Hier ist der Eingang zu einem 200 Meter langen und 1,65 hohen Tunnel, durch denn Quellwasser geführt wird. Man kann durchgehen im knöcheltiefen Wasser
Nochmal Rhodos und weiteren sehenswerten Orten
Die ersten 6 Bilder gehören noch zum ersten Beitrag über Rhodos,...

Weitere Beiträge aus der Region

Spaziergang im Nebel
Filigrane Kunstwerke der Natur,Bunte Blätter und herbstliche...
Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.