Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Buch auf Reisen

Reiskirchen | Schon mal was von "Buch auf Reisen" gehört? Ich nicht... bis gestern. Da entdeckte ich auf einer Parkbank ein Buch. Darauf stand: "Buch auf Reisen - Nimm mich mit! Dieses Buch wurde weder verloren noch vergessen. Es wurde absichtlich freigelassen, damit es gefunden werden kann. .... Nach dem Lesen einfach an Freunde weiter geben oder wieder freilassen!"

Das Buch ist unter www.bookcrossing.com registriert. Dort kann man den Weg des Buches zurück verfolgen.

Ich werde es nach dem Lesen, wieder irgendwo ablegen damit es weiter auf Reise geht. Die Idee gefällt mir...

Mehr über

Parkbank (7)Lesen (49)Buch auf Reisen (1)Buch (152)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein Foto von Gastleserin Conni Hörnig beim vorlesen der Geschichte Michel aus Lönneberga in der Suppenschüssel
Kunterbunte Astrid Lindgren Lesenacht
Knapp 40 Kinder der Grundschule Langsdorf lauschten bei der...
Nick Vujicic auf der Pressekonferenz
"Mein Leben ohne Limits" - Brunnen-Autor Nick Vujicic füllt Arena
Nick Vujicic ist eine faszinierende Persönlichkeit. Der „Mann ohne...
VHS-Kurs: Geschichte der Philosophie IV – Philosophie des 18. Jahrhunderts
Im Kurs beschäftigen wir uns diesmal mit der Philosophieepoche, die...
>Können Sie hier mal bitte unterschreiben?<
„Der Kampf um Colorania“ an Francke-Schule vorgestellt
Autorenlesung zur Fantasy-Reihe Wie es klingt, wenn 250...

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 02.02.2009 um 14:23 Uhr
Da hast Du ja eine interessante Entdeckung gemacht ! Von diesem Buch habe ich bisher auch noch nichts gehört. Vielleicht finde ich es ja als nächstes ;-)
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 02.02.2009 um 14:32 Uhr
Die Aktion "Buch auf Reisen" kann man mit jedem beliebigen Buch machen. Es muß nur auf www.bookcrossing.com registriert werden um es verfolgen zu können. Es ist also kein bestimmter Titel. Jede Person kann nach Registrierung ein Buch auf Reise schicken, z.B. sein Lieblingsbuch.

Beim Buch das ich gefunden habe handelt es sich um "Joschis Garten" von Ursula Wölfel. Es ist ein Kinderbuch (scheinbar das Lieblingsbuch als Kind der Person die es auf Reisen geschickt hat).
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 02.02.2009 um 15:54 Uhr
Oh, ist das toll!
Ich habe schonmal davon gehört, aber noch nie ein Buch gefunden. Ich möchte andererseits auch gern mal ein Buch auf die Reise schicken.
Frage: Wird etwas in das Buch reingeschrieben, reingeklebt - oder wie weiß der Finder, dass es ein "Buch auf Reisen" ist? Wo im Buch steht das?
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 02.02.2009 um 17:57 Uhr
Liebe Frau Patzak-Schmidt,
all Ihre Fragen werden auf der o.g. Seite beantwortet. Ich war mal auf der Seite und habe mich informiert, denn ich würde auch gerne ein Buch auf Reisen schicken, aber was, wenn der Finder kein Internet hat oder keine Lust weiterzumachen, dann landet das Buch eventuell im Müll, das wäre ja schade.........;-)
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 02.02.2009 um 20:07 Uhr
Ja natürlich, auf die Idee hätte ich selber kommen können... Vielen Dank, Frau Wallenfels!
Das kommt davon, wenn man schnell mal zwischen Tür und Angel hier reinschaut, spontan den ersten Gedanken aufschreibt und sich sofort wieder anderen Dingen zuwendet. (Manchmal stehle ich mir die Zeit für die GZ.)
Nicole Obermann
327
Nicole Obermann aus Reiskirchen schrieb am 02.02.2009 um 22:12 Uhr
Würdest du die Nr des Buches mal herausgeben? Mich würde brennend interessieren, wo das Buch schon überall war.LG
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 03.02.2009 um 08:27 Uhr
Ganz genau, der Webseite kann man entnehmen wie man vorgeht, wenn man ein Buch auf Reisen schicken will. Ich hab mal nach der Registrierung ein bisschen auf der Seite gestöbert und gemerkt daß in der Tat nicht jedes Buch weiter geschickt wird. Wahrscheinlich verloren gegangen oder jemand hat es behalten.

Das Buch das ich gefunden habe hat noch keine lange Reise hinter sich. Es wurde erst am Morgen des Tages vom Absender dahin gelegt. Ich hab es gegen 17.00 Uhr gefunden. Habe jetzt leider das Buch und somit die Nummer nicht dabei.
Wolfgang Heuser
6.045
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 04.02.2009 um 10:07 Uhr
Gute Idee für so ein Buch, ist schon Interessant was so an Kommentaren unter der GZ läuft, solltet mal unter www.myheimat.de reinschauen, was da los ist!

Gruß, Wolfgang
Edeltraud Kuhl
849
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 04.02.2009 um 21:51 Uhr
Tolle Idee, davon hatte ich schon gehört. Ich muss mich mal auf den homepages schlau machen und werde evtl. auch mal eines auf Reisen schicken.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Bücher, Autoren, Lesungen - und vieles mehr

Mitglieder: 8
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Buchtipp: Wolfsküsse von Elli H. Radinger
Die Autorin Elli Radinger hat mit den „Wolfsküssen“ ein sehr...
Buchtipp: „Bettina Müller – Werwölfin mit Sexappeal“
13 Geschichten aus dem Leben von Bettina Müller. Nichts besonderes,...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.