Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Wanderfreude Mittelhessen unterwegs auf dem Lahnwanderweg und dem Kelten-Römer-Pfad

von Klaus Stadleram 22.09.20121032 mal gelesen6 Kommentare
Römischer Offizier
Römischer Offizier
Reiskirchen | Die Wanderfreunde Mittelhessen nahmen an der Eröffnugswanderung des Lahnwanderweges und des Kelten- Römer- Pfades teil. Am Bismarckturm wurde die Wandergruppe zusammen mit anderen Wanderfreunden von Landrätin Anita Schneider und der Gießener Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe- Bolz begrüßt. Danach ging es über den 1.Verpflegungspunkt Hainweg in Krofdorf-Gleiberg,weiter zur Toteneiche und nach kurzer Pause zum Keltengehöft.Dort erhielten die fleißigen Wanderer zum Abschluß deftige Speisen und Getränke wie einst bei den Kelten und Römern.Obwohl es etwas kalt und windig war,waren die Wanderfreunde Mittelhessen mit dieser tollen Wanderung und der sehr guten Betreuung hoch zufrieden.

Römischer Offizier
Am Bismarckturm
Windig
Gruppenbild mit Frau Schneider und Frau Grabe-Bolz
Es war kalt!
Guter Vortrag
1
Hände wärmen
Vitaminspritze ( Bananen )
Abmarsch
Karin ist noch top in Form!
Helmut freut sich auf die Getränke
Andrea und Jörg am Keltentor
1
Helmut am Ziel
Toller Helm
Römische Soldaten
Keltengehöft
Landrätin Anita Schneider

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rübsamensteg, heute eher Trübsamensteg
Fahrt ins Graue
Nachmittags schien ja mal kurz die Sonne, aber bis ich mich noch zu...

Kommentare zum Beitrag

Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 22.09.2012 um 19:55 Uhr
Toller Rückblick auf einen schönen Tag.
Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 22.09.2012 um 21:55 Uhr
Klaus dein Beitrag ergänzt den Beitrag von Helmut eindrucksvoll, bis danne ich freu mich auf Euch beim nächsten mal.
Jörg Jungbluth
5.130
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 23.09.2012 um 10:04 Uhr
Das nächste mal laufen wir dann die Strecke von Waldgirmes bis zum Dünsberg. Sind nur ca. 20km :-)
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 24.09.2012 um 23:09 Uhr
Sehr schön festgehalten, die verschiedenen Eindrücke einer herrlichen Wanderung!
Ein Lob an die Organisatoren!!!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.897
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wo bleibt der Tierschutz
Kuhbalkon in Wiesbaden
Tag und Nacht in gelb
Die Dame in gelb

Weitere Beiträge aus der Region

H. Seibert, A. Schön, W. Schwarz
Änderungen im Vorstand bei den Kaninchenzüchtern
Bericht zur JHV der Rassekaninchenzüchter Gießen Am Samstag dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.