Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Kleiner brauner Frosch

Komm ruhig raus du kleiner Hüpfer!
Komm ruhig raus du kleiner Hüpfer!
Reiskirchen | Heute habe ich beim Erdbeeren pflücken eine neue Entdeckung in unserem Garten gemacht. Ein kleiner brauner Frosch saß auf dem Rasen. Als er mich erblickte ist er ganz schnell weggehüpft und hat zwischen den Steinen Schutz gesucht. Dort schaute er bedrückt ängstlich hervor. Da ich mich ihm allerdings sehr vorsichtig näherte, konnte ich ein paar Schnappschüsse von unserem kleinen Gartenbewohner machen.

Komm ruhig raus du kleiner Hüpfer!
Komm ruhig raus du... 
Was willst du von mir?
Was willst du von mir? 
Schwupp, schnell ins Unterholz. 2
Schwupp, schnell ins... 

Mehr über

Tiere (587)September (46)Rasen (3)Natur (717)Garten (486)Frosch (54)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochwasserdeko ;-)
Währen meiner Fahrradtour heute mußte ich einfach absteigen und ein...
Seminar im Tierheim - HÜNDISCH
Am Montag, den 13.11.2017 fand im Tierheim Gießen eine gut besuchte...
"Nicht alles ist Gold, was glänzt"
Am Samstag, dem 28.10.2017, fand unter fachkundiger Führung des...
Distelfalter auf Wasserdost (Quelle: NABU / Christine Kuchem)
Schmetterlingen im Winter helfen
NABU: Im Haus überwinternde Tagfalter brauchen kühle Räume. Die...
Graue Tage
Winterblüher 2018
Es ist alles etwas eigenartig und anders als in den anderen...
Da unten sitzt die böse Miezekatze
Niedlicher Besuch in unserem Garten
Gestern Mittag, als wir so am Werkeln in unserem Garten waren, hat...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
10.505
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 19.09.2012 um 17:59 Uhr
Wie kann man nur vor dir Angst haben, Tara :-)
Birgit Hofmann-Scharf
10.110
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 19.09.2012 um 18:54 Uhr
Liebe Frau Bornschein,
ich glaube in der Tat, dass Sie in einer anderen Welt leben ;-)
Diese phantastischen Sonnenauf u.- untergänge, die Sie hier einstellen,
erinnern an etwas Paradiesisches
und nun berichten Sie vom Erdbeeren pflücken Ende September.
????????????
Tara Bornschein
7.337
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 20.09.2012 um 11:14 Uhr
Liebe Frau Hofmann-Scharf,
nicht in einer anderen Welt, aber in einem sehr schönen Dorf ;-)
Unsere Erdbeeren blühen öfters und sind mit viel Arbeit verbunden. Jeden Abend gehe ich raus und sammle alle gefressigen Nacktschnecken ein, bevor sie sich über unsere Erdbeeren hermachen, denn momentan schmecken die Früchte besonders süss, das wissen die Schnecken anscheind auch ;-)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.337
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Im Nest werden die Beiden mit offenen Flügeln ermpfangen
Doppelter Landeanflug
Da unten sitzt die böse Miezekatze
Niedlicher Besuch in unserem Garten
Gestern Mittag, als wir so am Werkeln in unserem Garten waren, hat...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 66
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Dieser alte Obstbaum hatte eine gewaltige Menge an Blüten an den Ästen!
Eine komplexe Blütenzeit hat es in diesem Frühjahr
Wenn man die letzten Tage in der Natur unterwegs war, hatte man den...
Biebertal-Vetzberg: Erstbeobachtungen
Heute am 22.4.2018 rief morgens hinter Vetzberg mehrfach der erste...

Weitere Beiträge aus der Region

Da unten sitzt die böse Miezekatze
Niedlicher Besuch in unserem Garten
Gestern Mittag, als wir so am Werkeln in unserem Garten waren, hat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.