Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Libellencocon (2)

Reiskirchen | Nachdem ich schon einiges hier über den Windhainer See gelesen bzw. mir Bilder vom See und seinen Bewohnern anschauen konnte, hat es mich am Sonntag selbst mal dorthin gezogen. Das Wetter spielte zwar nicht so mit, aber der Ausflug hat sich allemal gelohnt! Der idylische See ist das reinste Paradies für Insekten, Wasservögel und natürlich auch anderen Tieren. Am wildgewachsenen Ufer entdeckte ich u.a. zwei Kreaturen, die ich vorher noch nie gesehen habe. Die eine stellte sich nach längerem betrachten als ein Libellencocon heraus. Bei dieser hier allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob es sich um eine Libellenlarve oder auch um ein Cocon handelt. Im Gegensatz zu meiner anderen Entdeckung (s. http://www.giessener-zeitung.de/reiskirchen/beitrag/68880/libellencocon/), kann ich bei diesem Wesen kein Schlupfloch am Rücken finden. Wer kann mir weiterhelfen, vielleicht einer unserer Experten?

Vielen Dank Herr Mattern für die Auflösung!

 
 
3
 

Mehr über

Wasser (289)Teich (59)Sommer (257)Makrofotografie (496)Makro (280)Libelle (85)juli (40)Inseketen (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Foto: Angela N
Das Haus meiner Großeltern am Meer
Ich sitze im Strandkorb, schaue auf die Ostsee und denke an die ...
Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
Märchenhafte Mohnwiese
Diese wunderschöne Mohnwiese, gemischt mit vielen anderen bunten...
Traubenhyazinthen
Ich freue mich immer wieder über die kleinen blauen Blümchen, die...
Erster Tag: Allendorfs neuer Bürgermeister Thomas Benz hat im Bürgermeisterzimmer Platz genommen. Foto: Helmut Wißner
Erster Arbeitstag für Thomas Benz als Bürgermeister der Stadt Allendorf (Lumda)
Die Tür zum Bürgermeisterzimmer ist offen, dahinter sitzt ein...
Bunte Liga Gießen sucht Teams
Am kommenden Samstag, 22.04.2017, startet die Bunte Liga Gießen mit...
Wer kennt dieses " Fahrzeug" ?

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.277
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...
Einweihung der Kirchenmauer in Ettingshausen
An allen nagt der Zahn der Zeit. So auch an der Bruchsteinmauer aus...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Bei der Kontrolle von diesem Nistkasten im Dammer Wald, konnte ich eine Fledermaus entdecken, eine schlafende Bechsteinfledermaus war das!
Nistkasten im Wald kontrolliert
Rosenmalve und Moschusmalve haben andere Blattformen als die meisten Malven, Jedoch duftet nur die Moschusmalve dezent.
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- die Rosenmalve
Malven finden wir in vielen Zuchtformen in unseren Gärten. Kein...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.