Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Stillhalten


Mehr über

Sommer (247)Natur (691)Libelle (84)juli (39)Insekten (168)Hand (8)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Abendhimmel vom 04.08.2016
Das war der August 2016
Der August hat nochmal alles gegeben was ein Sommer geben kann....
Sie ahnt noch nicht, dass sie gleich tätowiert wird.
Libellen zählen und markieren !!!
Das werden die meisten von euch sicher noch nicht gehört und schon...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Herbst des Lebens
Wann ist er da dieser Herbst, wenn das Haar sich grau verfärbt, das...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.905
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 01.07.2012 um 23:06 Uhr
Wessen Hand ist das denn? Klasse.
Wolfgang Heuser
6.146
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 02.07.2012 um 09:46 Uhr
Das habe ich bis jetzt noch nicht geschafft, solch eine Prachtlibelle auf die Hand zu bekommen, sehr schön!
Tara Bornschein
7.217
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 02.07.2012 um 16:21 Uhr
Danke euch! Das ist Klaus´Hand. Ich musste mich tierisch beeilen, denn lange ist diese Schönheit nicht sitzengeblieben ;-)
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 03.07.2012 um 08:10 Uhr
Ich finde es immer wieder prickelnd von einer Libelle, mit ihren total dünnen Beinchen, berührt zu werden. Diese tolle Erfahrung durfte ich schon öfters machen an unserer Äschersbach in Ettingshausen. Diese Art Libelle ist besonders zutraulich. Man braucht nur den Arm auszustrecken und mit etwas Glück setzt sich sich auf die Hand nieder. Ich finde sie saß verhältnismäßig lange auf meiner Hand, ca. ein halbe Minute.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.217
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stimmungsvoller Sonnenaufgang
Gestern früh, als ich zum Bäcker ging um Brötchen zu holen, konnte...
Der kleine Piepmatz friert
Rotkehlchen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Graureiher 2. Teil
Hier nun noch ein paar der Aktivitäten. Ab dem 9. Foto könnt ihr...
Graureiher 1. Teil
Klar, dass ich meine neue Linse nun ausgiebig testen möchte, da...

Weitere Beiträge aus der Region

Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.