Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Bundesweites Rollertreffen der Satelis-Fahrer in Tabarz

Über 30 Roller am Bratwurstmuseum
Über 30 Roller am Bratwurstmuseum
Reiskirchen | Tabarz | Über 40 Rollerfreunde aus dem ganzen Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland trafen sich am Wochenende im schönen Tabarz in Thüringen um gemeinsam der Leidenschaft für das Rollerfahren zu frönen.

Samstag wurde bei wundervollem Wetter eine gemeinsame Ausfahrt unternommen, die in das 1. Deutsche Bratwurstmuseum führte, das im Ortsteil Holzhausen der Gemeinde Wachsenburg gelegen ist.

Nach ausführlichen Erläuterungen rund um die Thüringer Bratwurst, die 1404 ihre Ersterwähnung in der Nähe fand, stärkte man sich bei... natürlich einer Bratwurst.

Weiter ging der Weg im Konvoi nach Arnstadt, der ältesten Stadt Thüringens, auf deren menschenleeren Marktplatz das örtliche Eiscafé getestet wurde.

Danach ging es in beeindruckender Kolonnenfahrt wieder in einer großen Schleife durch den Thüringer Wald und seine vorgelagerten Hügel zurück ins Hotel.

Sowohl der Freitag Abend wie auch der Samstag Abend waren ausgefüllt vom Fachsimpeln und sonstigen Benzingesprächen rund um die Roller.

Über 30 Roller am Bratwurstmuseum
Über 30 Roller am... 
 
Die Wachsenburg
Die Wachsenburg 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

bei der Besichtigung der Ausstellungsplakate
Der Thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow eröffnete am 21.10. die Ausstellung "Das Massaker von Mechterstädt 1920" am historischen Ort in Mechterstädt
Die Ausstellung "Das Massaker von Mechterstädt 1920" wurde vom 21....
Ausstellungskatalog an Schulen im Umkreis von Mechterstädt
Der von Bruno W. Reimann erstellte Katalog über die Ausstellung "Das...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.537
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 04.06.2012 um 20:41 Uhr
Nur drei Bilder, von so einer schönen Tour ? Da bin ich aber enttäuscht !
Ulrike J. Schepp
1.180
Ulrike J. Schepp aus Reiskirchen schrieb am 05.06.2012 um 01:39 Uhr
Sonstige Bilder, die ich natürlich noch habe, enthalten hauptsächlich Personen die hier weder bekannt sind noch erkennbar abgebildet werden möchten. Somit bleiben die in meinem privaten Album.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrike J. Schepp

von:  Ulrike J. Schepp

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Ulrike J. Schepp
1.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AfD-Chef Bernd Lucke: "Entartungen der Demokratie"
Im Siegestaumel, der aber noch nicht in belastbaren 5% oder mehr...
Wahlwerbung kennzeichnen?
Nachdem hier so nolens volens von manchem Bürgerreporter und all den...

Veröffentlicht in der Gruppe

Geschichte und Geschichten

Geschichte und Geschichten
Mitglieder: 22
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Tür Nummer 9 im Adventkalender 2016
Lied im Advent Immer ein Lichtlein mehr im Kranz, den wir...
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.