Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Alles halb so schlimm? Viel Grün am Schwanenteich!

Platt gemacht?
Platt gemacht?

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
Die vier Schollen
Kinder auf "Schollen"
Was hat die Landesgartenschau (LAGA) 2014 für Gießen gebracht? wurde...
Ansichtskarte: Gruß aus Gießen/ La(h)ndesgartenschau
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Die Sonne setzte sich nur langsam durch
Vogelkundliche Führung am Schwanenteich
Zu einer vogelkundlichen Führung der HGON mit Diplom-Biologe Dietmar...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...

Kommentare zum Beitrag

Uli Kraft
2.184
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 17.05.2012 um 17:22 Uhr
'Alles halb so schlimm?'
Auf dem obigen Foto ist ja auch nur wieder 'die halbe Wahrheit' erkennbar.
Wenn man bedenkt, dass im Verlauf des Jahres die am rechten Bildrand sichtbare Baumreihe, die den Schwanenteich von der Wieseck abgrenzt, e r s a t z l o s fallen wird, bekommt das Ganze eine völlig neue Qualität!!!
Nach 'halb so schlimm' folgt 'ganz schlimm'!!!
Christian Momberger
11.029
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 17.05.2012 um 18:01 Uhr
Danke für die Aufklärung Uli!
Birgit Hofmann-Scharf
10.121
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 17.05.2012 um 22:58 Uhr
Fairer Weise hätten Sie die "andere Hälfte der Wahrheit" fotografisch dagegenhalten müssen.
Die Wahrheiten, die nun nicht mehr "grünen" können.
Uli Kraft
2.184
Uli Kraft aus Gießen schrieb am 17.05.2012 um 23:13 Uhr
Stimmt durchaus, Frau Hofmann-Scharf.
Vom gegenüberliegenden Seeufer ist die Idylle, die das obige Foto zu vermitteln versucht, nicht unbedingt erkennbar. Ebenso wenig deutet der Uferbereich, von dem diese Aufnahme offensichtlich entstand, momentan nicht wirklich auf den Zustand nach einer abgeschlossenen Teichsanierung hin!
Klaus Stadler
5.150
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 18.05.2012 um 18:35 Uhr
Liebe Frau Hofman,da ich ein positiv denkender Mensch bin,glaube ich an die Kraft der Natur. Auch der Deutsche Wald wurde in den siebziger Jahren von den alles wissenden damaligen Naturschützern totgesagt. Und er lebt immer noch. Genau so wird es mit dem Schwanenteich sein.Denken Sie positiv. Es waren ja genug Fotos der anderen Hälfte der Wahrheit in Umlauf.
Hannelore Stadler
712
Hannelore Stadler aus Gießen schrieb am 18.05.2012 um 18:47 Uhr
Das wird es immer geben: Ein Teil ist dafür, ein Teil ist dagegen und wiederum anderen ist es egal !
Birgit Hofmann-Scharf
10.121
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 18.05.2012 um 21:27 Uhr
Das ist natürlich richtig Frau Stadler,
aber ALLE müssen zahlen :-(((
( Als Steuerzahler, als Student, als Straßenanlieger, als Kleinkind-Eltern usw,usw... )
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
5.150
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frohe Pfingsten
Botanischer Garten Marburg
Der beste Platz
Tolles Versteck

Weitere Beiträge aus der Region

13. Direktvermarkter-Treff in Ettingshausen
Der Direktvermarkter-Treff am 31. Mai (Fronleichnam) ist bereits zum...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.