Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Adonislibelle

beim Sonnenbaden
beim Sonnenbaden

Mehr über

Natur (703)Makrofotografie (496)Makro (280)Libelle (85)Insekten (173)Garten (475)Frühling (439)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das gemischte Ensemble „Inspiration“ von der Heiterkeit Annerod mit Martin Gärtner
Musik & Buffet, lecker wie eh und je!
„Musikalisch und kulinarisch lecker“, war das Frühlingskonzert „Musik...
Stroh - Mann oder Stroh - Frau ?
Achtung ! Strohmänner in Pohlheim Garbenteich gesichtet
Seit Karfreitag stehen an allen Ortseingängen von Garbenteich Figuren...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
Fuchs im Barbarasee erfroren
Durch die anhaltende Kälte wird es für die Wildtiere immer...
Pfauenauge
Lebensraum Garten
Dieses Jahr blüht der Sommerflieder in meinem Garten besonders schön....
Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
Traubenhyazinthen
Ich freue mich immer wieder über die kleinen blauen Blümchen, die...

Kommentare zum Beitrag

Tara Bornschein
7.277
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 08.05.2012 um 22:12 Uhr
Jutta Skroch
12.615
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.05.2012 um 23:40 Uhr
Ich habe heute gerade überhaupt die erste Libelle in diesem Jahr gesehen. In "Groß" ist sie erst recht die Größte.
Stefan Bauernfeind
710
Stefan Bauernfeind aus Gießen schrieb am 09.05.2012 um 08:59 Uhr
Wieder ein tolles Foto ! Tolle Farben und schärfe. Wenn ich solche Fotos sehe, kann ich es kaum noch erwarten eine Spiegelreflexkamera zu kaufen. Mit meiner Nikon Bridgekamera bekomme ich sowas nicht hin !
Tara Bornschein
7.277
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 09.05.2012 um 20:13 Uhr
Hallo Stefan,
ich habe mir vor zweieinhalb Jahren die CANON Eos 500D gekauft und bin sehr zufrieden damit. Aber die Kamera macht es nicht alleine. Ich benutze drei unterschiedliche Objektive, u.a. ein lichtstarkes Makroobjektiv von Tamron. Das und eine ruhige Hand (habe erst zweimal in der ganzen Zeit mein Stativ benutzt) machen den feinen Unterschied ;-)

Was für eine Kamera möchtest du dir denn kaufen?
Hast du wiedermal den Weißkopfadler gesehen? Er ist noch da. Meine Schwester hat ihn vor 2 Wochen über Queckborn fliegen sehen.

Lieben Gruß,
Tara
Stefan Bauernfeind
710
Stefan Bauernfeind aus Gießen schrieb am 09.05.2012 um 21:23 Uhr
Hallo Tara,
ich spare im Moment für eine EOS 600D. Die hat ein Freund von mir und von dem kann ich mir dann auch gleich die Einstellungen erklären lassen ! Habe früher schon mit analogen Spiegelreflexkameras fotografiert, habe mich dann aber zum digitalen fotografieren für die Bridgkamera entschieden (weil man da halt keine verschiedenen Objektive mitschleppen muss). Mittlerweile bereue ich aber die Entscheidung für die Bridge, da es ja auch für Spiegelreflexkameras Ojektive gibt, die man für alle Bereiche einsetzen kann.

Den Adler habe ich nicht mehr gesehen, meine letzten Informationen waren aber, das er sich im Bereich der mecklenburgischen Seenplatte aufhalten soll !
Liebe Grüße, Stefan
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.277
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...
Einweihung der Kirchenmauer in Ettingshausen
An allen nagt der Zahn der Zeit. So auch an der Bruchsteinmauer aus...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Schutzgebiet der Salzböde bei einer Kontrollfahrt entdeckt, diesen männlichen Neuntöter!
Aus Feld und Flur, der männliche Neuntöter
Die Große Klette wird bis zu 2 Meter hoch und kann auch bis zu 1,5 Meter breit werden.
Anhänglich wie eine Klette
Beim Spaziergang kann man an Feldwegen, Hecken oder in Wiesen mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Neue Wohnungen für unsere Vogelwelt
Aus Anlass der Renovierung des Vereinsheims vom Tennisclub Beuern...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.