Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Bürgerreporterin in Doppelbelichtung

Analoge Doppelbelichtung auf S/W-Film
Analoge Doppelbelichtung auf S/W-Film

Mehr über

s/w (65)fotografie (193)Doppelbelichtung (1)Bürgerreporterin (5)analog (9)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Anatomie, Physiologie, Aktfotografie. Wie Bitte?
Auch im 21. Jahrhundert und sogar in Deutschland, woher die Bewegung...
Staufenbergs Bürgermeister Peter Gefeller beglückwünscht die Foto-Senioren zu ihrer ersten Ausstellung.
„Die schönsten Motive von Staufenberg“ – Foto-Senioren zeigen ihren Blick auf die Heimat
Auf eine fotografische Entdeckungsreise durch die Stadt Staufenberg...
„Freiübungen“ hat Helmut Weller dieses Bild getauft (Bild H. Weller)
Beeindruckende Bilder mit Multivisionsschau präsentiert
Wenn Helmut Weller aus Ehringshausen mit einer Multivisionsschau bei...
Auf den Spuren vom Struwwelpeter...
Guck - da steht er … Wer? Na ER … der Schtruwwwwelpeter !!...
Blick vom Lohrpark auf Frankfurt
Dieser Volkspark wurde nach einer Planung von Gartenbaudirektor Max...
„Würfel und Säule“ im Alten Friedhof in Gießen
Mathematische Kunst in Bilderschau
Wenn die Fotogruppe-Hausen ihre Mitglieder und interessierte Bürger...
Kunst in Licher Scheunen
Wunderschönes Wetter,Kunst in alten Scheunen und eine gastliche...

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 07.05.2012 um 22:08 Uhr
geile Technik, sehr schön gelungen.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 07.05.2012 um 23:21 Uhr
Mal was andres, gefällt mir, weiß bloß nicht, wie man das bewerkstelligt.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 08.05.2012 um 20:17 Uhr
Sieht echt super aus, genau aufeinander abgestimmt ;-)
Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 08.05.2012 um 21:14 Uhr
Eine Erlkönigin !
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 08.05.2012 um 21:30 Uhr
Vielen Dank für die Blumen!

Mit meiner Analogkamera Canon EOS 1N ist es gar nicht so schwer Mehrfachbelichtungen zu machen. Es gibt einfach eine Einstellung dafür, um zwischen 2 und 9 Bilder übereinander zu legen. Der Film wird dann einfach nicht vorgespult. Allerdings muss man dann die einzelnen Belichtungen ziemlich genau (niedrig) einstellen damit das Gesamtbild nicht überbelichtet ist. Man muss also die Belichtungszeit die man für das normale einzelne Foto mehmen würde durch die Anzahl der überlagerten Fotos teilen. In diesem Fall musste ich die eigentliche Belichtungszeit der beiden Auslösungen halbieren.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.05.2012 um 23:17 Uhr
Danke für die Info. Mit analog habe ich nichts mehr am Hut.
Digital kann ich mir das nur über BA vorstellen und über Ebenentechnik.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 64
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein herrlicher Tag ging zu Ende!
Die derzeitige Wetterlage beschert und sonnige Tage und frostige...
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.