Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Darf ich auch mal?

drei sind einer zu viel
drei sind einer zu viel

Mehr über

Wanze (21)Paarung (15)Insekten (168)Garten (456)Frühling (416)Feuerwanze (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Herbst des Lebens
Wann ist er da dieser Herbst, wenn das Haar sich grau verfärbt, das...
Hochhausnest, das sah übrigens 2014 auch schon so aus.
Störche beim Paaren
Wir waren schon auf dem Heimweg von der Halbinsel Langenau am Rhein,...
Wiesenblumen in meinem Garten
Dieses Jahr kam mir die Idee, Wiesenblumen in meinem Garten zu...
Wespe oder Biene?
Kinder der Kita "Die Mäuschen" mit dem Paten Hr. Krenschker von Edeka Krenschker aus Giessen
Aus Liebe zum Nachwuchs – Edeka Krenschker bepflanzt Gemüsehochbeet der Lindener Mäuschen
Auch in diesem Jahr hat Hochbeet-Pate Edeka Krenschker aus Gießen...
Ausschnittsvergrößerung
Moschusböcke ?

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.623
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 27.04.2012 um 20:56 Uhr
Kann mir bitte mal jemand mitteilen, um welche Käferart es sich hier handelt.
Immer öfter sieht man diese Tierchen in Gruppen herumtummeln.
1.872
Rainer Arnheiter aus Gießen schrieb am 27.04.2012 um 22:22 Uhr
Ich denke, das ist eine Feuerwanze (Pyrrhocoridae) . . .
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 28.04.2012 um 12:38 Uhr
Drei sind einer zuviel? Wer weiß, wer weiß.- Aber Sie haben die drei gut getroffen.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 28.04.2012 um 23:08 Uhr
Aber Tara, wie kannst Du nur die Liebenden stören?
Die werden doch schon von Nummer drei gestört- oder auch nicht! ((;-
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 29.04.2012 um 19:42 Uhr
"Die drei von der Feuerwehr" , lustig.
Bernd Zeun
9.530
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 20.04.2013 um 00:51 Uhr
Tja, wer zu spät kommt ...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Halt dein Schnäbelchen
Babyblässhuhn erblickt die gr0ße weite Welt
Guckuck

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 68
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Reif in Grebenstein
Frostäpfel

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.