Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Reiher im Landeanflug an einem Licher Teich

Fotografiert am Sonntag den 22. April 2012
Fotografiert am Sonntag den 22. April 2012

Mehr über

Reiher (95)Licher Teiche (16)Lich (806)Graureiher (141)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Da stand er wieder mal am Steg am Uferweg
Standreiher kann doch fliegen
Und er kann doch fliegen. Nachdem ich in der Nähe stand und mich mit...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
Frühstücke wie ein König ...
Ich habe zwar noch mit keinem König gefrühstückt, nichtmal einem...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Stefanie integriert die Öztürks am 07. Oktober in Inheiden
"Stefanie integriert die Öztürks“ wurde vom Leiter der...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.536
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 22.04.2012 um 19:26 Uhr
Klasse Foto, sieht bloß mehr nach Landeanflug an einem Licher Baum aus :-)
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 22.04.2012 um 19:40 Uhr
Er hat die Kurve noch gekriegt und ist direkt am Ufer, vor dem Baum, gelandet ;-)
Christine Weber
6.910
Christine Weber aus Mücke schrieb am 23.04.2012 um 12:17 Uhr
Das ist ja gut, dass er die Kurve noch gekriegt hat. Denn wer weiß, wie es sonst ausgegangen wäre.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.04.2012 um 14:21 Uhr
Sieht auch eher aus, als wollte er den Baum umarmen. Gibt es auch ein Nest an den Teichen?
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 23.04.2012 um 19:08 Uhr
Da hast du ihn super erwischt, was für ein Rücken ;-)

Hallo Jutta,
ein Nest haben wir nicht gesehen, lediglich diesen einen Reiher.
LG Tara
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 23.04.2012 um 20:11 Uhr
Dann müsst ihr halt doch mal an den Schwanenteich fahren, da gibt es gleich 2 belegte Nester.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 68
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Eine Wacholderdrossel am Eisapfel
Für was sind Äpfel gut, wenn welche hängen bleiben!
Da wir im Verhältnis insgesamt bei uns ein gutes Apfeljahr hatten,...
Bienefresser
Der Bienenfresser ist ein Sommervogel ist auch bei uns zuhause
Lebensraum des Bienenfresser sind Weinberge Obstgärten Nahrung sind...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.