Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Wie die Hühner auf der Stange.Wanderfreunde Mittelhessen bei der Pause! Wo ist der Rest?

Wie die Hühner auf der Stange
Wie die Hühner auf der Stange

Mehr über

Wandern (260)Stange (1)Hühner (31)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Band „q-stall“ bei ihrem Auftritt
Big-Stimmung bei Mini-Kirmes
Zu einer Mini-Kirmes hatte die Burschenschaft Club Fröhlichkeit und...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
In meiner Nachbarschaft ist noch Platz!
Im Geflügelpark sind Volieren frei
Jahresberichte und Vorstandsergänzungswahlen standen im Mittelpunkt...
Limeswanderung kommt voran
Die Vorbereitungen für die 11. Limeswanderung am 03. Oktober 2016...
Der Landkreis stellt die kostenlose Faltkarte „Kelten-Römer-Pfad am Lahnwanderweg im GießenerLand“ vor. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis stellt kostenlose Faltkarte „Kelten-Römer-Pfad am Lahnwanderweg im GießenerLand“ vor
Herbstzeit ist Wanderzeit. Daher hat die Tourismusförderung des...
Momentaufnahmen aus dem herbstlichen Vogelsberg
Zu jeder Jahreszeit ist der Vogelsberg für Fotografen ein...
Kleintierausstellung am 12.+ 13.11. in Stangenrod
Der Kleintierzuchtverein H107 Stangenrod lädt ein zur diesjährigen...

Kommentare zum Beitrag

Jörg Jungbluth
5.125
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 18.03.2012 um 13:01 Uhr
Das war doch die Wanderung im Lückebachtal, wo wir auf unseren Nachzögling gewartet haben.
Christine Weber
6.986
Christine Weber aus Mücke schrieb am 18.03.2012 um 13:54 Uhr
Sie sitzen ja wirklich wie die Hühner auf der Stange. Wer hat das erste Ei gelegt?
Klaus Stadler
4.878
Klaus Stadler aus Reiskirchen schrieb am 18.03.2012 um 14:31 Uhr
Nein,ein Ei wurde nicht gelegt,aber wie Jörg schon geschrieben hat mußten wir noch auf eine Wanderfreundin warten.
Christine Weber
6.986
Christine Weber aus Mücke schrieb am 18.03.2012 um 17:21 Uhr
Schade, ich dachte in Anbetracht, dass es bald Ostern ist, wurde dem Osterhasen ein wenig Arbeit abgenommen.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 18.03.2012 um 19:09 Uhr
Scheint bei optimalem Wanderwetter stattgefunden zu haben.

Schönes Foto!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.878
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Oppenrod in der Morgensonne
Wunderschöne Lage
Kleiner See bei Reiskirchen
Magische Orte

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider ehrt Herbert Nebeling für sein Engagement.
Landesehrenbrief für Herbert Nebeling
Herbert Nebeling wurde zur Würdigung langjähriger ehrenamtlicher...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.