Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Der Berliner Fernsehturm bei Nacht am 29. Februar 2012

Der Berliner Fernsehturm bei Nacht vom Axel Springer Gebäude aus gesehen.
Der Berliner Fernsehturm bei Nacht vom Axel Springer Gebäude aus gesehen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Die Waffen nieder" - große Demo am 8.10.2016 in Berlin
Nach Abschluss der erfolgreich und friedlich verlaufenden von 8.000...
U-Bahnstation am "Alex"
Einmal Berlin und zurück!
Die beiden Katerchen Bear und Banye hatten ihr Zuhause verloren. Die...
Die Abhängigkeit der "unabhängigen" Medien - ARD, ZDF, Presse
berichteten nicht über die Friedens Demonstration am letzten Samstag...
Anziehungspunkt
Schmuckstück in Gießen
Eindrucksvoll. Aber Berlin hat noch mehr zu bieten, als das Brandenburger Tor. Bis zu 44 Jugendliche können das im Oktober überprüfen. Bild: Brigitte Buschkoetter / pixelio.de
Studienfahrt in die Vergangenheit Berlins
Geschichte lebt und zwar in Berlin. Das können 44 Jugendliche...
Bitte nicht stören!
Mittagsschlaf

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
11.632
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 29.02.2012 um 22:45 Uhr
Berlin ist Spitze, nur soweit weg. Klasse Nachtaufnahme.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 01.03.2012 um 08:43 Uhr
Danke Jutta. Aber als klasse würde ich diese Aufnahme nicht bezeichnen, ist einfach von Hand ohne Stativ geschossen. Ich muß mir endlich ein kleines transportables Stativ zulegen. Aber es ist schon wahr, Berlin ist toll und steckt voller schöner Fotomotive. Nur leider habe ich meistens nur abends und nachts Zeit wenn ich beruflich verreise.
Ingrid Wittich
18.895
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 01.03.2012 um 11:24 Uhr
Macht Lust auf wieder mal Berlin.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 01.03.2012 um 11:53 Uhr
Oh, der schiefe Turm von Berlin ;-) Genial!
Andrea Mey
9.752
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 01.03.2012 um 22:40 Uhr
Wenn auch schief aber eine klasse Perspektive!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Frost und kalte Nächte, da wachsen solche Eisformationen an der Salzböde, bei einer Fischtreppe so gesehen!
Frostige Zeiten an der Salzböde
Sonntag in Grünberg
Diesen Sonntag sollte es nach Grünberg gehen. Weihnachtsmarkt und bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.