Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Neue Fahrplangestaltung sorgte besonders bei der Schülerbeförderung für Verschlechterungen

Reiskirchen | Saasen. Die Verantwortlichen des SPD – Ortsbezirks Saasen befassten sich in einer kurzfristig einberufenen Vorstandssitzung punktuell mit der Problematik „Schülerbeförderung“ mit Zug und Bus von Saasen nach Gießen, Buseck sowie Grünberg und zurück. Bereits nach bekanntwerden des neuen Fahrplans ab 11.Dezember 2012 mittels Flyer des RMV, der drei Tage vor der Fahrplanumstellung der Bevölkerung zugestellt wurde, hatte man sich, wie alljährlich, mit der allgemeinen Fahrplangestaltung befasst und auf erhebliche Unzulänglichkeiten gegenüber dem alten Fahrplan zum Nachteil der Fahrgäste hingewiesen. Deshalb hat man bereits Anfang Januar 2012 die für die Fahrplangestaltung zuständigen Stellen angeschrieben und große Unzufriedenheit geäußert und um Abhilfe gebeten. Allerdings konnte bis heute noch keine Abhilfe geschaffen werden. Weiterhin wurde jüngst über die SPD Fraktion Reiskirchen ein Antrag an die Gemeindevertretung Reiskirchen gestellt, mit der Bitte dass der Gemeindevorstand unverzüglich Einfluss auf den Verkehrsträger der Bahn- und Busverbindung im Rahmen des ÖPNV zwischen Reiskirchen - Saasen und
Mehr über...
SPD (539)Schülerbeförderung (1)Interessengemeinschaft Bahnhof Saasen (1)Fahrplanänderung (3)
Gießen sowie Grünberg zu nehmen mit dem Ziel, die durch den letzten Umgestaltung des Fahrplans hervorgerufenen, nachteiligen Veränderungen auf den vor genannten Abschnitten im Sinne der Fahrgäste zu verbessern. Mit diesem Antrag möchte die SPD-Fraktion Saasen auch zahlreichen Eltern helfen, die ihre Kinder auf weiterführende Schulen in Gießen und Grünberg (betroffen sind insbesondere folgende Schulen: Liebigschule Gießen, Herderschule Gießen, Landgraf-Ludwig-Schule Gießen sowie weiterführende beruflich-orientierte Schulen in Gießen und die Theo-Koch-Schule in Grünberg) schicken und auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind. Im Fokus stehen dabei der entfallene Zughalt (ca. 6.46 Uhr nach Gießen), Übergang von Zug auf Bus (morgens) und umgekehrt (nach Schulschluß) im Bahnhof Grünberg zur / von Theo – Koch-Schule. Wir sehen uns in unserem seinerseits geäußerten Meinungsbild bestätigt, meint der stellv. Ortsbezirksvorsitzende Dieter Schepp abschließend, denn zwischenzeitlich gibt es in Saasen auch eine Interessengemeinschaft „Bahnhof Saasen“ mit nahezu 30 besorgten Eltern, die sich für bessere Verbindungen auf Schiene und Straße im Interesse ihrer Kinder einsetzt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hilfe aus einer Hand
„Der Termin heute hat wieder gezeigt: Wir brauchen mehr Hilfe aus...
Urkunde in Berlin überreicht
„Mit dem Shanty-Chor in Wetzlar kann in Berlin keiner mithalten.“...
Gäste und Mitarbeiter des Betriebes bei der Werksbegehung
Dagmar Schmidt informiert sich über Zeiss-Standort
„Der Erhalt dieses Standortes ist für unsere Region sehr wichtig und...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
SPD knickt ein - Nazi-Paragraph 219a bleibt !
Wollte die neue SPD-Fraktionschefin Nahles der Union unlängst noch...
Diskussionen im Allendorfer Stadtparlament um Werbung für die Stadt Allendorf(Lumda) als Ort der Vielfalt und Toleranz.
Die Gemeinden des Lumdatals haben das Projekt »Partnerschaft für...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ivonne Dold

von:  Ivonne Dold

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
21
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Scavenger Hunt Gießen- Endspurt
150 Aufgaben 14 Tage Zeit. Alles kann, nichts muss - ist das Motto...
Evangelische Kirchengemeinde Veitsberg Saasen - Ostergottesdienste
Die Evangelische Kirchengemeinde Saasen lädt für Karfreitag und für...

Weitere Beiträge aus der Region

13. Direktvermarkter-Treff in Ettingshausen
Der Direktvermarkter-Treff am 31. Mai (Fronleichnam) ist bereits zum...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.