Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Natur und Technik auf angenehme Weise verbunden

So schön kann man Natur und Technik verbinden: ausrangierte riesige Zahnräder im Nan Yuan Resort
So schön kann man Natur und Technik verbinden: ausrangierte riesige Zahnräder im Nan Yuan Resort

Mehr über

Zahnrad (1)Technik (30)Taiwan (20)Natur (690)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...
Warten auf Mama
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
„Freiübungen“ hat Helmut Weller dieses Bild getauft (Bild H. Weller)
Beeindruckende Bilder mit Multivisionsschau präsentiert
Wenn Helmut Weller aus Ehringshausen mit einer Multivisionsschau bei...
Wer schläft, sündigt nicht

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.530
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 09.02.2012 um 11:27 Uhr
Für die voraussichtlichen Kosten der LaGa hätte man wahrscheinlich jedem zweiten Gießener einen Freiflug nach Taiwan spendieren können, damit er sich die Blumenpracht dort ansieht und die Wieseckaue wäre intakt geblieben.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 09.02.2012 um 11:35 Uhr
Na, das ist ja mal ein genialer Vorschlag! Und man würde noch was für die interkulturelle Beziehung zwischen den 2 Länder tun.
Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 09.02.2012 um 12:00 Uhr
Der Gedanke gefällt mir ausnehmend gut.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.