Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Brasilianischer Straßenkarneval - Tanzen und Trommeln - Workshop

von Andrea Viehlam 05.02.2012559 mal gelesen1 Kommentar
Reiskirchen | Unter dem Titel „Just buntig“ bietet die Landesarbeits-gemeinschaft Tanz Hessen e. V. am 28. Und 29. April zwei Workshops die sich mit der Samba – der Straßenmusik Brasiliens beschäftigt.
Beide Workshops finden gleichzeitig in der Musikschule Buseck statt und sind für Anfänger, sowie auch für Fortgeschrittene Tänzer und Musiker.
Eduardo Laino (www.laino.de) ist ein engagierter Berater und Organisator für interkulturelle Veranstaltungen, außerdem Choreograf, Tänzer und Pädagoge für Darstellende Kunst. Seine Arbeitsgebiete sind Lateinamerika, Afro-Länder und Indien. Er begann seine Laufbahn 1976 in Sao Paulo/Brasilien und wurde in klassischem Ballett, Modern Dance, Jazz Dance sowie brasilianischen und lateinamerikanischen Folkloretänzen ausgebildet. In Lateinamerika, Japan, Hongkong, Indien und Europa sammelte er internationale Erfahrungen.
Dieses Jahr möchten wir in die bunte zauberhafte Welt der Samba eintauchen und die Musik und den Tanz genießen. Mit Spaß und Energie vermittelt Eduardo den Samba-Tanz wie er in Brasilien beim Karneval und anderen Festen lebendig wird.
Herbert Elischer hat einen
Mehr über...
Workshop (60)Trommeln (29)Tanzen (357)Samba (16)
Schwerpunkt seiner mittlerweile 20-jährigen pädagogischen und musikalischen Arbeit auf die Percussionmusik und Kultur Brasiliens gelegt. Als Mitorganisator des Strassenkunst- und Sambafestivals konnte er in den Jahren 2000-2004 ein qualitativ hochwertiges und abwechslungsreiches Musikprogramm nach Gießen holen. Als Musiker ist er in den verschiedensten Bands und Gruppen aktiv (siehe u.a. (www.kassadondo.de). Mit seinem Unterrichts- und Auftrittsprojekt „Bloco Baiano“ (www.baiano.de) wird die ursprüngliche Bedeutung des Wortes Samba - was so viel wie Zusammenkommen, sich treffen heißt- eindrucksvoll umgesetzt.
Dieser Workshop richtet sich an Interessierte mit und ohne Vorkenntnisse, die das eigene Rhythmusgefühl entwickeln, Spielfreude entdecken und das Zusammenwirken von Rhythmus und Tanz erfahren möchten. Musikalisches Thema sind Samba-Rhythmen die in Brasilien zum Karneval in Rio auf einem großen Sammelsurium verschiedener Trommel- und Percussionsinstrumenten gespielt werden: Ganzá und Chocalho (Rasseln), Agogó (Zweiklangglocke), Tamborim (kl. Stocktrommel), Pandeiro (Rahmenschellentrommel)und Caixa (kleine Snaretrommel). Unterschiedlich gestimmte Basstrommeln (Surdos) verleihen dem Rhythmus einen melodischen Akzent.
Im Verlauf des Wochenendes werden Spieltechniken sowie die jeweiligen Rhythmen auf den Instrumenten vorgestellt und ein einfaches Arrangement eingeübt. Die musikalischen Zusammenhänge werden didaktisch aufbereitet. Neben Hintergrundwissen werden auch Tipps zur Weitervermittlung gegeben.
Als Höhepunkt des Seminars werden sich die beiden Gruppen treffen und die Trommler werden für die Tänzer trommeln.
Anmeldung: LAG-Tanz Hessen e. V. c/o Andrea Viehl (www.lag-tanz-hessen.de)
Tel: 06401-960738; E-Mail: andrea.viehl@lag-tanz-hessen.de
Meldeschluss: 10.04.2012
Kursgebühr: € 75,-/Mitglieder LAG-Tanz € 60,-/Jugend plus € 50,- (Ein Leihinstrument ist im Preis inbegriffen.)

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lindy Hop tanzen in Gießen!
Lindy Hop ist ein Tanzstil der in den 30er Jahren in den USA getanzt...
Tanzshow „Nacht der heißen Rhythmen“ in Butzbach
Zum ersten Mal veranstaltet der Tanz-Sport-Club Butzbach am 01....
Layali Oriental
Taal and Tarab- Tänze aus dem Orient und Indien
Für alle Freunde des Orientalischen Tanzes in Gießen ist die...
Ernie Rhein am Klavier und die Workshop Teilnehmer im Chorsound
Ernie Rhein begeisterte mit Chorworkshop
Der Sängerkreis Gießen hatte die Sängerinnen und Sänger seiner 40...
Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...
Vierte Gießener Afrikanacht im Jokus
Sumsumbea - Wir sind begeistert! Afrikanische Lebensfreude und...
klassisch orientalischer Tanz
orientalisch indische Tanzshow Taal and Tarab
Vor ausverkauftem Haus verwandelte sich das Bürgerhaus Wieseck am...

Kommentare zum Beitrag

Antje Amstein
5.961
Antje Amstein aus Gießen schrieb am 05.02.2012 um 23:18 Uhr
da zucken die Finger;-))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Viehl

von:  Andrea Viehl

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Andrea Viehl
300
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Labbi-Mix Sam
Sam, geboren 2012 sucht ein Zuhause. Sam ist noch etwas...
Gut besucht
Viele Besucher beim TierfreundLicher Sommerfest
Auf dem Gelände der Tierauffang- und Quarantänestation feierte der...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.