Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Mosaik - Mein persönlicher fotografischer Jahresrückblick 2011

Reiskirchen | Analog zu meinem Beitrag hier

http://www.giessener-zeitung.de/reiskirchen/beitrag/43027/mosaik-mein-persoenlicher-fotografischer-jahresrueckblick/

erstelle ich auch in diesem Jahr ein Mosaik mit einem fotografischen Rückblick.

Die Bilder zeigen von links nach rechts, von oben nach unten:

Januar - Der Wilde Kaiser von Reith bei Kitzbühel aus gesehen
Februar - Perspektive unter einem Strommast
März - Beim Laubacher Faschingsumzug
April - Gänseblümchen im eigenen Garten
Mai - Die Spitze des Eiffelturms in Paris
Juni - Über den Dächer von Riva del Garda am Gardasee
Juli - Unser Zentralgestirn, die Sonne, mit Sonnenflecken
August - Ein alter Amischlitten in den Straßen von Ettingshausen
September - Bei der IAA 2011 in Frankfurt
Oktober - Tautropfen an einem Spinnennetz
November - Rush hour im nächtlichen Bukarest
Dezember - Das Auge unseres Katers Peter

Mehr über

Mosaik (8)fotografie (192)2011 (26)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Staufenbergs Bürgermeister Peter Gefeller beglückwünscht die Foto-Senioren zu ihrer ersten Ausstellung.
„Die schönsten Motive von Staufenberg“ – Foto-Senioren zeigen ihren Blick auf die Heimat
Auf eine fotografische Entdeckungsreise durch die Stadt Staufenberg...
„Würfel und Säule“ im Alten Friedhof in Gießen
Mathematische Kunst in Bilderschau
Wenn die Fotogruppe-Hausen ihre Mitglieder und interessierte Bürger...
zur Kirschenzeit meine neue Kamera getestet ....
Kunst in Licher Scheunen
Wunderschönes Wetter,Kunst in alten Scheunen und eine gastliche...
Die preisgekrönten Bilder 2016 (v. l.) Winfried Diegelmann (mit Bild von Dr. Eberhard Pitt), Wolfgang Halder (mit eigenem Bild), Hans-Peter Rust (mit eigenem Bild), Agnes Schmid-Phähler (mit eigenem Bild) und Renate Kinkel mit Bild von Christa Bohnaus)
Schnappschüsse von der Straße, im Mittelpunkt der Fotoschau
Bei ihrer traditionellen Fotoausstellung präsentierte die Fotogruppe...

Kommentare zum Beitrag

Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 31.12.2011 um 00:28 Uhr
Eine größere Version des Mosaiks kann hier gesehen werden:

http://www.flickr.com/photos/klausibabe/6603182233/in/photostream/lightbox/
Ingrid Wittich
19.132
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 31.12.2011 um 11:47 Uhr
Schön, wieder einmal etwas von Ihnen zu sehen, Klaus. Alles Gute für 2012 !
Melanie Schneider
2.500
Melanie Schneider aus Gießen schrieb am 02.01.2012 um 11:46 Uhr
Hallo Klaus,

willkommen zurück. Freut mich sehr. ;-)

Alles Gute für das neue Jahr, viel Glück, Gesundheit und Erfolg.

Viele Grüße
Melanie Schneider
Jutta Skroch
11.928
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 19.01.2012 um 09:47 Uhr
Eine gute Mischung hast du da zusmmengestellt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 64
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Theater AG der Brüder Grimm Schule im Stadttheater
Die Theater AG der Brüder Grimm Schule hatte heute unter Leitung von...
Abendstimmung am Inheidener See
Nachdem ich gemeinsam mit Jutta einige Fotos von dem Totholz im See...

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider ehrt Herbert Nebeling für sein Engagement.
Landesehrenbrief für Herbert Nebeling
Herbert Nebeling wurde zur Würdigung langjähriger ehrenamtlicher...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.