Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Wahlkampfendspurt auch in der Gemeinde Reiskirchen

Reiskirchen | (MR) Die Plakatierung der Kandidaten und Themen hat auch in der Gemeinde Reiskirchen die heiße Phase des Landtagswahlkampfes eingeläutet. Volker Bouffier wird CDU-Infostand am 17.01.2009 in Reiskirchen besuchen.

Mit der landesweiten Plakatierung der Kandidaten und Themen für die hessische Landtagswahl am 01.01.2009 ist auch der CDU Gemeindeverband Reiskirchen in die heiße Phase des Landtagwahlkampfes eingetreten.

Zur Vorbereitung der Plakatierung trafen sich der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Reiskirchen, die Vorstände der CDU Ortsverbände und zahlreiche Mitglieder am 27.12.2008, um die die Wahlkampfplakate gemeinsam zu kleben und die weiteren Wahlkampfaktivitäten zu besprechen und vorzubereiten.
Nach getaner Arbeit konnte sich die zahlreichen Helfer bei einem kleinen Imbiss mit Kaffee, Glühwein, kalten Getränken, Würstchen, Kartoffelsalat und Weihnachtsplätzchen stärken.
Die CDU ist zuversichtlich, dass sie mit ihrem vor allem auf die Wirtschaftspolitik und die Bewältigung der Wirtschaftskrise gerichteten Wahlprogramm die richtige Zielsetzung gewählt hat. Viele Menschen bangen zurzeit um ihren Arbeitsplatz, auch im Landkreis Gießen und der Gemeinde Reiskirchen. Deshalb ist die wichtigste Aufgabe, die die neue Landesregierung zu bewältigen hat, die Unterstützung und Stärkung der Wirtschaft und damit die Bekämpfung der Wirtschaftskrise, so der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Michael Ranft.
„In Zeiten wie diesen kämpfen wir für jeden Arbeitsplatz“, ist eines dieser Wahlplakate, die die thematische Schwerpunktsetzung des Wahlkampfes erkennen lässt, so der Pressesprecher des Verbandes, Frank Rother. So kämpft nicht nur die Landesregierung, sondern auch die CDU vor Ort um jeden Arbeitsplatz und um die Stärkung der Wirtschaft. In Reiskirchen hat die CDU mit dem vor Jahren geschaffenen neuen Gewerbegebiet, gegen den Widerstand der SPD in Reiskirchen, bewiesen, dass eine vernünftige und vorausschauende Politik auch zu mehr Beschäftigung in unserem ländlichen Raum führen kann. Die CDU tritt seit je her für die Stärkung der Wirtschaft ein, so war die CDU auch sehr froh, als zwei bedeutende Unternehmen in Reiskirchen verkündeten, dass sie ihre Betriebe in 2009 erweitern und so die heimische Wirtschaft stärken werden. Die zeigt ganz eindeutig, dass die Wirtschaftspolitik der CDU und ihrer bürgerlichen Partner in Reiskirchen die vergangenen Jahre richtig war. Nun gilt es die hervorragenden Infrastrukturbedingungen die Reiskirchen hat, zu stärken und weiter auszubauen sowie die bürokratischen Schranken abzubauen, damit wir der heimischen Wirtschaft unter die Arme greifen können, um vorhandene Arbeitsplätze zu erhalten und neue zu schaffen, so die CDU Fraktionsvorsitzende Petra Süße.
Um die hervorragende Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik auch nach der Wahl umsetzten zu können, wird der CDU Gemeindeverband Reiskirchen den Wahlkampf nach allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln und Kräften unterstützen, damit in Hessen nach dem 18.01.2009 wieder stabile Mehrheitsverhältnisse herrschen und Hessen von einer CDU geführten Landesregierung weiterregiert werden kann. Nur Stabilität, großer Arbeitseinsatz und wirtschaftliche Kompetenz können die Herausforderungen der heraufziehenden Wirtschafskrise bewältigen und dafür steht vor allem die CDU Hessen, so Ranft.
Zur Unterstützung des Wahlkampfes wird der CDU-Gemeindeverband Reiskirchen die Bevölkerung mit einem Infostand am Samstag, den 17.01.2009 von 11.00-14.00 Uhr vor dem Rewe-Markt in Reiskirchen über das Wahlprogramm der CDU informieren. Als Gast erwartet die CDU in der Zeit zwischen 12.00 und 12.45 Uhr den CDU-Wahlkreiskandidaten und Innenminister Volker Bouffier mit seinem Wahlkampfbus.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Diego Semmler
Diego Semmler - Direktkandidat der Freien Wähler Hessen im Wahlkreis 173 (Gießen)
„Im Wahlkampf ist es mir wichtig, mit möglichst vielen Menschen in...
Die „Hessische Energiespar-Aktion“ informiert: Unser Ausstellungsangebot – Infotafeln „Energiepass Hessen“ kostenlos ausleihbar!
„Die beiden Infotafeln „Energiepass Hessen“ gehören zum...
Mittelstands-Arbeitsgemeinschaft der FREIE WÄHLER will raus der kommunalen Ecke
„Wir wollen raus aus der reinen Kommunalwahlecke und rein in die...
Braun: „Heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernster Technik - das schont die Umwelt“
„Unsere heimische Landwirtschaft arbeitet mit modernsten Methoden, um...
Helmut Kohl forever
Nun enden die Sondersendungen und Artikel auf der Seite eins...
Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Ranft

von:  Michael Ranft

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Michael Ranft
211
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
CDU Reiskirchen steht für eine transparente und ehrliche Politik
Der CDU Gemeindeverband steht für eine ehrliche und transparente...
CDU Reiskirchen gibt Ortsbeiratskandidaten für Kommunalwahl bekannt
-CDU tritt in allen Ortsteilen mit Ausnahme von Winnerod an- Die...

Veröffentlicht in der Gruppe

CDU Kreisverband Gießen

CDU Kreisverband Gießen
Mitglieder: 54
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die Kanzlerin kommt nach Gießen! Brandplatz, Do. 21.9. ab 15.30 Uhr!
Wie bereits im Rahmen des letzten Bundestagswahlkampfes wird auch...
CDU Generalsekretär Peter Tauber und Staatsminister Helge Braun unterwegs im Wahlkampf
Wenn das Kanzleramt vor der Haustür steht
Gemeinsam mit dem Generalsekretär der CDU Deutschlands, Peter Tauber,...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

In Weimar vor der Stadtkirche St. Peter und Paul
Jubiläumsfahrt der Herrenvereinigung 1947 / 97 ins Saale-Unstrut Tal
Drei Tage verbrachten die 47er Herren an Unstrut und Saale. An der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.