Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

An der Niddaquelle.Bilder aus dem herbstlichen Vogelsberg.

Zauberwald
Zauberwald
Reiskirchen | Rund um die Niddaquelle findet der Wanderer und Fotograf unberührte Natur und zauberhafte Motive. Gerade im Herbst mit seiner Farbenbracht und der schönen Natur hat man das Gefühl in einer Zauberwelt zu sein. Die tiefer stehende Sonne mit ihrem weichen Licht ermöglicht wunderbare Aufnahmen und bietet zahlreiche Möglichkeiten an, um zu fotografieren.

Zauberwald
Denkmal
1
Gefallener Riese
Kamel?
1
Wetterseite
Pilzgruppe
Wassertropfen
1
Kreislauf
Schön
Pilzkopf
Durchsicht
Starker Arm
Verwurzelt?
Die Nidda
Nidda kurz nach der Quelle
Nidda im grünen Bett

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Wolfgang Heuser
6.541
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 10.11.2011 um 17:42 Uhr
Sehr schöne Bilderserie aus der Natur bei der Niddaquelle!
Ingrid Wittich
19.717
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 10.11.2011 um 19:44 Uhr
Das sind sehr schöne Wanderwege rund um die Niddaquelle.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
5.026
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Endlich
Libelle im Botanischen Garten Marburg
Mitten durch
Durchblick

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.