Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Halloween in Lindenstruth mal anders No.2

Reiskirchen | Halloween soll in Lindenstruth wieder anders begangen werden und so haben sich die Führungskräfte der Jugendfeuerwehr Lindenstruth etwas einfallen lassen. Für Groß und Klein werden geheimnisvolle Schachteln an verschiedenen öffentlichen Plätzen in Lindenstruth versteckt sein, die gesucht werden müssen. Beginnen soll alles am Montag, dem 31. Oktober 2011 um 17.30 Uhr am Feuerwehrhaus in Lindenstruth, wo jeder Sucher wichtige Informationen erhalten wird, um die versteckten Schachteln auch finden zu können. Teilnehmen kann jede Person, ob jung oder alt, weiblich oder männlich. In den Geschenken sind allerlei Überraschungen versteckt.
Am Feuerwehrhaus sind kleine Snacks und Getränke erhältlich und enden soll das ganze Spektakel gegen 20.00 Uhr. Während der ganzen Aktionen sollen auch fleißig Bilder geknipst werden, so dass sich jeder Teilnehmer möglichst attraktiv und schaurig verkleiden sollte. Natürlich kann auch an den Haustüren geklingelt und um Süßes oder Saures gebeten werden. Wer noch mehr Infos wünscht, kann diese auf Facebook oder unter www.reiskirchen-lindenstruth.de erhalten. Die Jugendfeuerwehr Lindenstruth würde sich über eine rege Teilnahme sehr freuen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bei der großen Autoausstellung vor der Stadthalle wurden die neuesten Modelle führender Hersteller gezeigt.
Gewerbeausstellung punktet bei Besuchern mit Leistungen und Produkten aus der Region
Das Hungener Gewerbe hat viel zu bieten. Davon wollten sich am...
Von links: Jürgen Görig, Jörg Haas und Bernd Briegel präsentieren den Jubiläumsaktionstag
Großer Aktionstag bei Feuerwehr und DRK
Gemeinsam, in Kooperation wie dies seit Jahrzehnten zwischen...
Laubgebläse im Feuerwehreinsatz
Laubgebläse zur Brandbekämpfung- geht das? Blasgeräte...
Die Herren bleiben extrafür mein Bild stehen in Marburg auf der Lahn
Ein "Löschhund" auf der Lahn
Tatütata - Feuerwehr zu Gast in der Villa Kunterbunt
Die Kinder im Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Grünberg-Lehnheim...
850 Einsatzkräfte bei Katastrophenschutzübung eingebunden
PAN 2017, diesen Namen trägt die bisher größte...
Alarmübung fordert Mannschaft und Führung!
Zu einer unangekündigten Alarmübung in einem ehemaligen Supermarkt im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dylan Weissmann

von:  Dylan Weissmann

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Dylan Weissmann
43
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Viele Glückwünsche zum 87. Geburtstag
Am 18.1 feierte die Jubilarin Gerdrud Kroll im Kreise ihrer Familie...
Einige Teilnehmer
,,Halloween in Lindenstruth mal anders“ war ein voller Erfolg
Das Team von reiskirchen-lindenstruth.de gestaltete dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.