Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Wanderung der Wanderfreunde Mittelhessen von Lich nach Kloster Arnsburg.

von Klaus Stadleram 15.10.20111214 mal gelesen2 Kommentare
Starke Truppe
Starke Truppe
Reiskirchen | Die Wanderfreude Mittelhessen, die Heute das schöne Wetter gepachtet hatten, wanderten von Lich nach Kloster Arnsburg. Entlang der Wetter und immer dem Residenzwanderweg folgend erlebte die Gruppe die schöne herbstliche Natur. In Arnsburg angekommen,traf man zufällig eine Gruppe der Traktorfreunde aus Bettenhausen. Für unsere Fotografen natürlich jede Menge tolle Motive. Nachdem das Kloster besichtigt war,machte man sich auf den Rückweg nach Lich. Bei Kaffee und Kuchen liess die Gruppe den Nachmittag ausklingen.

Starke Truppe
Starke Truppe 
Richtung Arnsburg
Richtung Arnsburg 
Die Wetter
Die Wetter 
Den Golfplatz rechts liegen lassen
Den Golfplatz rechts... 
Ausfahrt der Traktoren
Ausfahrt der Traktoren 
Sehr schön
Sehr schön 
Der letzte Baum
Der letzte Baum 
Orientierung
Orientierung 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sieger und Teilnehmer
10 jähriges Jubiläum 2016 für den Ordonnanzgewehr-Silvesterpokal des KKS 1913 Lich e.V.
„Ist es wirklich schon 10 Jahre her das wir den Silversterpokal zum...
Blasorchester-Chef Matthias Rück (rechts) dankte Micha Fenchel für 20 Jahre aktive Mitarbeit.
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“ - Musikerehrung bei der Weihnachtsfeier
„Auf ihn ist seit 20 Jahren Verlass“, sagte Matthias Rück bei der...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...
Hier der sanierte Wegeabschnitt vor dem Weiherhof. V.L. Reiner Burger, Hilde Reitschmidt, Alex-David Vetterling (ein Kunde im Hofladen), Bürgermeister Udo Schöffmann und Hans Steinbichler. Der Schlepper/Traktor (11,2 t), verdeutlicht noch einmal die Notwe
Zum Glück hatte Hans mitgedacht!
Wenn Bürger nicht nur fordern, sondern die Augen offenhalten,...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
zweite Mannschaft des Bv Hungen
Hungener Badmintonspielern gelingt im Pokal Sensation. Zwei Teams im Viertelfinale des Bezirkspokal.
Große Freude herrscht aktuell bei den Hungener Federballfreunden. Im...

Kommentare zum Beitrag

Andrea Mey
10.160
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 16.10.2011 um 19:13 Uhr
Sehr schöne Imressionen von einer herrlichen Wanderung!
Helmut Heibertshausen
6.122
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 16.10.2011 um 19:47 Uhr
Schöne Bilder einer bestimmt schönen Wanderung.
So wie es aussieht, habe ich etwas verpasst. Aber das nächste Mal werde ich wieder dabei sein.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.940
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...
Tulpe mit Häubchen
Ostermontag im Schnee

Weitere Beiträge aus der Region

Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.