Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Waldgeist

Steht so ein Kerl im Wald, ist aus Holz und fuchtelt mit den Armen...
Steht so ein Kerl im Wald, ist aus Holz und fuchtelt mit den Armen...

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
9.530
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 22.08.2011 um 10:23 Uhr
Und wenn man in der Dämmerung auf ihn trifft, kann es einem schon mal keltisch ums Herz werden ... :-)
Jutta Skroch
11.631
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 22.08.2011 um 13:27 Uhr
Die Ärmchen sind aber im Verhältnis zur sonstigen Furcht erregenden Gestalt etwas zu kurz geraten. Sieht eigentlich so aus, als wollte er tanzen. ;-)
Ulrike J. Schepp
1.180
Ulrike J. Schepp aus Reiskirchen schrieb am 23.08.2011 um 14:11 Uhr
Als Animisten zollten die Kelten solch einer Gestalt sicher ihren Respekt
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrike J. Schepp

von:  Ulrike J. Schepp

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Ulrike J. Schepp
1.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AfD-Chef Bernd Lucke: "Entartungen der Demokratie"
Im Siegestaumel, der aber noch nicht in belastbaren 5% oder mehr...
Wahlwerbung kennzeichnen?
Nachdem hier so nolens volens von manchem Bürgerreporter und all den...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.