Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Das Gartenhaus eines Frankfurters.In aller Welt bekannt.

Goethes Gartenhaus
Goethes Gartenhaus

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Werther Leiden im taT Gießen
Das Solo von Isaak Dentler im taT ist zu empfehlen, weil er das...
Gelungene Theateraufführung in der Francke-Schule Gießen
Wertherschlachten - so heißt das Ein-Mann-Theater-Projekt auf der...
Goethe und die Moderne

Kommentare zum Beitrag

Martin Kewald-Stapf
437
Martin Kewald-Stapf aus Gießen schrieb am 02.07.2011 um 19:54 Uhr
Das gibts gleich doppelt --einmal original und einmal zum besichtigen ------>
Eine Kopie des Gartenhauses entstand 1999 im Rahmen der Aktivitäten Weimars als Kulturhauptstadt Europas. Diese Kopie wurde auch im Jahr 2000 auf der Expo in Hannover gezeigt – sie steht seit 2002 in Bad Sulza/Thüringen.

Warum eigentlich nicht in Wetzlar ???? Wäre doch naheliegend, aber da gibt es ja das Lottehaus
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Stadler

von:  Klaus Stadler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Stadler
4.971
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Christi Himmelfahrt an einem wunderbaren Ort
Im Botanischen Garten Marburg
Oberhalb von Kinzenbach
Blick nach Gießen

Weitere Beiträge aus der Region

Balanceakt im Huckepack
Fortpflanzung kann manchmal ganz schön schwierig und abenteuerlich sein
Heute habe ich den windstillen Tag mal genutzt, um im Garten meine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.