Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Erfrorene Palmen in Irland

Erfrorene Palmen in einem Park in Glengariff
Erfrorene Palmen in einem Park in Glengariff
Reiskirchen | Kürzlich auf einer Urlaubsreise in Irland wurden wir aufgeschreckt durch braune Fuchsienhecken, erfrorene Palmen und Baumfarne und andere Pflanzen der dort normalerweise im Südwesten heimischen subtropischen Flora.

Wie uns Anwohner berichteten, waren trotz des Golfstroms vor der Tür - der für das milde Klima zuständig ist - letzten Winter an der Küste -10°C und im Landesinneren bis zu -16°C gemessen worden. Zusätzlich fiel stellenweise bis zu 40cm Schnee, der dann auch noch auf die durch Mauern begrenzten Straßen geweht wurde, sodaß vielerorts kein Durchkommen war.

Personal von Krankenhäusern und anderen wichtigen Einrichtungen wurde teilweise mit Fahrzeugen der Feuerwehr , des Militärs und der Küstenwache zu den Arbeitsplätzen gebracht, da diese als einzige wintertaugliche Fahrzeuge hatten. Schneepflüge gab es auf einer Insel mit mittleren Wintertemperaturen von +5°C natürlich auch nicht.

Besonders auffallend war dies außer bei den Palmen auch bei den sonst übermannshohen Fuchsienhecken zu bemerken, die in weiten Landstrichen aussahen als hätte sie jemand mit zu viel Unkrautvernichtungsmittel besprüht.

So tiefe Winter-Temperaturen seien seit Beginn der Aufzeichnungen noch nie registriert worden.

Bleibt zu hoffen, dass die kommenden Tiefsttemperaturen nicht weitere Rekorde aufstellen, damit sich die Vegetation erholen kann.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Foto: privat
Die Verschwörung der Klima-Propagandisten
Was, wenn die tatsächlichen ‚Verschwörungstheoretiker’ nicht die...
Foto: privat
Sie machen trotzdem was sie wollen...
…und führen massiv das Chaos herbei. Egal, ob es um die...
Staatssekretär Gunther Adler sowie die Vertreter des Landkreises Gießen, Landrätin Anita Schneider, Masterplanmanager Björn Kühnl, Stabsstellenleiter Manfred Felske-Zech.
Vorreiter beim Klimaschutz: Landkreis Gießen ist Masterplan-Kommune. Bundesumweltministerium fördert 22 Kommunen
22 Kommunen in ganz Deutschland werden mit Förderung des...
Bundesweite Großdemonstrationen gegen TTIP und CETA
Heute fanden in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln Leipzig, München und...
eigene Fotokollage
Flaute, Wind oder Sturm – was Menschen so alles entscheiden wollen!
Fürchte den Bock von vorn, das Pferd von hinten, und den Menschen –...
Widerstand gegen Klimaschwindel der UN-Luftfahrtorganisation / Rund 40 Organisationen verlangen wirksamen Klimaschutz statt Scheinlösungen
+ + + Gemeinsame Pressemitteilung + + + „Nein zum Ausbau des...
Auch schlechtes Wetter hat seine Reize - am Alpsee bei Immenstadt im Allgäu

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrike J. Schepp

von:  Ulrike J. Schepp

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Ulrike J. Schepp
1.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AfD-Chef Bernd Lucke: "Entartungen der Demokratie"
Im Siegestaumel, der aber noch nicht in belastbaren 5% oder mehr...
Wahlwerbung kennzeichnen?
Nachdem hier so nolens volens von manchem Bürgerreporter und all den...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.