Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Wasser, das Elixier des Lebens

Reiskirchen | Wovon wir in den letzten Tagen viel von oben bekommen ;-)

Wassertropfen auf Kohlblätter. Beim spazieren übers Feld entdeckt.

 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wiesecktunnel in Reiskirchen
Der Weg der Wieseck in die Unterwelt
Eiszeit
Weltweiter Spendenlauf für sauberes Trinkwasser auch in Lich
60.000 Läufer gehen beim „Global 6k“ an den Start Ab sofort können...

Kommentare zum Beitrag

Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 22.12.2008 um 05:52 Uhr
Phantastisch! Gefällt mir wirklich sehr gut!
Tara Bornschein
7.342
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 22.12.2008 um 09:30 Uhr
Die kristallklaren Regentropfen sind sehr gut eingefangen. Schöne Bilderreihe.
Ingrid Wittich
20.169
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 22.12.2008 um 13:19 Uhr
Sehr gute Aufnahmen. Gefallen mir!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotografie und Pressefotografie

Fotografie und Pressefotografie
Mitglieder: 63
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Europäischer Widerstandskampf gegen den Nazismus
Diese Ausstellung wurde am 15.5.2018 von Dr. Ulrich Schneider...
Wer kennt dieses Tier (Libelle)?
Dieses Fluginsekt begleitete uns auf der 1. Mai Demo und war sehr...

Weitere Beiträge aus der Region

13. Direktvermarkter-Treff in Ettingshausen
Der Direktvermarkter-Treff am 31. Mai (Fronleichnam) ist bereits zum...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.