Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Linus Halfter wird Meister der Rassekaninchenzucht

Linus Halfter und Wilfried Haas wurden geehrt
Linus Halfter und Wilfried Haas wurden geehrt
Reiskirchen | Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Rassekaninchenzüchter des Landesverbandes Hessen-Nassau am 14.+15.05.2011 war der Anlass zur Ehrung Zweier Züchter des Kreisverbandes Gießen.

Die Jahreshauptversammlung fand im Mossautal /Odenwald statt. Alle Delegierten der Kreisverbände des Landesverbandes, die Handarbeits- und Kreativgruppen sowie die Jugendvertreter waren anwesend.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden neben Wilfried Haas und Linus Halfter noch weitere acht verdiente Züchter geehrt.
Linus Halfter wurde 1936 geboren und ist seit 1953 aktiv in der Kaninchenzucht tätig. Er ist Mitglied in den Vereinen H 338 Lich, H 121 Albach und H 222 Villingen. Anfänglich züchtete er die Rassen Kleinsilber gelb und Grosschin, wobei er 1953 zur Rasse der englischen Schecken wechselte und seither mit all seiner Hingabe dieser Rasse verschrieben ist. Auch heute noch, mit fast 75 Jahren, bevölkern jedes jahr zwischen 30 und 40 Schecken seine Stallungen. In den 60 Jahren seiner züchterischen Laufbahn bekleidete er 35 Jahre lang den Posten des Tätowiermeisters im H 338 Lich. Im Laufe der jahre konnte
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Linus viele Titel für sich erringen: Riedmeister, Kreismeister, Vereinsmeister, Büdinger Champion und viele mehr. Etliche Pokale, Bänder, Plaketten und Medaillen haben einen Ehrenplatz in seinem Wohnzimmer gefunden. Linus halfter ist ein geschätzes Mitglied in allen Vereinen und unermüdlicher Helfer auf allen Schauen. Linus wurde am Sonntag, dem 15.05.2011 zum Meister der Rassekaninchenzucht ernannt. Dies ist die höchste Auszeichnung des Landesverbandes.

Wilfried Haas wurde 1951 geboren und ist seit 1967 Mitglied in unserer Vereinigung. Er ist Mitglied in den Vereinen H 17 Burkhardsfelden (welchem er schon als Jugendlicher beitrat und bis Heute treu geblieben ist), H 38 Großen Buseck sowie dem H 107 Stangenrod. In beiden Ersten ist er Tätowierer und im H 107 Zuchtwart. Wilfried Hass züchtet sehr erfolgreich die Rassen Hermelin BLA, RA, Farbenzwerge grau und Helle Großsilber-Kaninchen. Wilfried errang im Laufe seiner Züchterischen Karriere unglaublich viele Ehrungen, Preise, Pokale, etc. Unter anderem wurde er Europameister mit der Rasse Farbenzwerge grau, Deutscher Meister, Landes- und Kreismeister.
Er ist immer sehr aktiv für den Verein unterwegs und man kann sich besonders auf den Schauen auf Ihn verlassen.
Wilfried Haas bekam auf der JHV des LV Hessen-Nassau die Verdienstmedaille des Landesverbandes verliehen.
Der Kreisverband Giessen wünscht den Geehrten noch viele weitere aktive Jahre in der Rassekaninchenzucht.

Nachdem die Ehrungen vollzogen waren, gab Roland Mertinkus, der 1. Vorsitzende des Landesverbandes, seinen Rücktritt bekannt. Er kann aus gesundheitlichen Gründen dieses Amt nicht weiter führen. Obwohl etwas Wehmut mitschwelgte, lobte und bedankte er dennoch den Kreisverband Giessen für den unermüdlichen Einsatz und die Ausrichtung der Landesschau im Januar in Giessen.

Im Anschluss wurde der Bericht des Kassenprüfers verlesen. Dieser war ohne Beanstandungen und daher wurde der Kassenprüfer und der Vorstand einstimmig entlastet.
Zum Ende der JHV standen noch einige Neuwahlen auf dem Tagesordnungspunkt: Neuwahl eines 1. Vorsitzenden (Dieser wurde Jürgen Riedel), Das Amt des kassenwartes stand zur Wahl, welches wieder von Heinz Dold besetzt wurde. Dieter Seltzer wurde zum Obmann für Schulungen und Obmann für Angora gewählt, und W. Frey wurde Ersatzkassenprüfer. Als Geschäftsführer wurde Walter Gutfrucht im Amt bestätigt.

Es gab Vorberichte zu folgenden Schauen:
Die Clubschau mit angeschlossener Schau der huk-Gruppen wird in Stockstadt am Rhein stattfinden.
Die Herdbuchschau findet dieses Jahr in Saasen im Anschluss an die Wiesecktalschau am 22.+23.10.11 statt.
Die LV Jugendschau wird am 29.+30.10.11 im Kreisverband Limburg-Weilburg stattfinden.
Die nächste JHV des LV Hessen –Nassau wird am 19.+20.05.2012 in Wolfenhausen beim H 360 stattfinden.
www.rassekaninchenzuechter-kvgiessen.de

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Nicole Obermann

von:  Nicole Obermann

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Nicole Obermann
327
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das Leben ist ein Ponyhof - Ein Tag auf dem Sonnenhof
Ein Tag auf dem Sonnenhof Lindenstruth beginnt für die Betreiberin...
JHV des Kreisverbandes der Kaninchenzüchter
Am Abend des 12.2.16 fand die jährliche Jahreshauptversammlung des...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.