Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Benefizkonzert des Marinemusikkorps Nordsee in Reiskirchen

Reiskirchen | Am Mittwoch, den 25. Mai 2011 wird das Marinemusikkorps Nordsee unter der Leitung von Fregattenkapitän Lutz Bammler ein Benefizkonzert zugunsten der Kinder- und Jugendarbeit im Musikverein Reiskirchen geben.

Das sinfonische Blasorchester mit 57 Musikerinnen und Musikern garantiert ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Konzert der Spitzenklasse mit unverwechselbarem, maritimem Charme. Mit einer stets frischen Brise in Dur und Moll spielt das musikalische Dickschiff für das positive Image der Marine im In- und Ausland und versteht es immer wieder, das Publikum zu begeistern und als "musikalische Botschafter in Blau" einen Hauch Fernweh in die Konzertsäle wehen zu lassen.

Das Marinemusikkorps Nordsee aus Wilhelmshaven ist übrigens zum ersten Mal zu Gast in der heimischen Region zu hören, dessen Tradition eines Konzertes immer mit dem "Glasen" beginnt. Beschlossen wird das Konzert durch eine weitere Marinetradition, den kleinen "Zapfenstreich der Marine".

Konzertbeginn ist am 25. Mai um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Reiskirchen. Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro gibt es in Reiskirchen in der "Adler Apotheke" und der "Apotheke an der Wieseck". Kartenreservierungen für die Abendkasse sind unter der Telefon-Nr.: 06408 / 61767 möglich.
Weitere Informationen unter: www.musikverein-online.de

 
 

Mehr über

Marinemusikkorps (1)Konzert (720)Blasorchester (90)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...
Generalüberholte und erweiterte Orgel erklingt im Konzert
Wetzlar (kmp). Die 1967 von der Firma Förster & Nicolaus in Lich...
Mit viel Spielfreude: das Kammerensemble des Musikfördervereins Gießen e.V.
Herzlicher Applaus zur Musikalischen Andacht in St. Thomas Morus
Am vergangenen Sonntag fand in der St. Thomas Morus Kirche in Gießen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Musikverein Reiskirchen

von:  Musikverein Reiskirchen

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Musikverein Reiskirchen
58
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blasorchester Reiskirchen lädt ein zur Musical-Night
Das Große Blasorchester Reiskirchen spielt am Samstag, 27. August...
Wer soll den Erlös der Spendenaktion »Hilf Deinem Nachbarn« 2010 bekommen?
Das Weihnachtskonzert des Blasorchesters Reiskirchen in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.