Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke - Beuteflug

Reiskirchen | Sobald ein Greifvogel am Himmel seine Kreise zieht, bricht Panik unter den kleineren Vögeln und anderen Beutetieren aus. In meiner Serie musste eine Taube dran glauben. Die Nahrungskette der Natur "fressen und gefressen werden". Dies gilt allerdings nicht für den Mäusebussard und seinen Gleichgesinnten. Sie haben haben keine natürlichen Feinde, nur der Mensch kann ihnen was anhaben. Allerdings gehöre ich nicht dazu, ich schieße lediglich Fotos.

 
 
 
 

Mehr über

Taube (16)Natur (714)Greifvogel (34)bussard (16)Beute (17)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein hübsches Haustier
All zu vielen GZ-Lesern wird sie nicht begegnet sein, da sie...
erschreckend, nur an einem einzigen Tag auf einem Wegstück von ca. 50m am Bahndamm der ehem. Kanonenbahn bei Dorlar 7 Tote und dieser im Bild gezeigte Überlebende mit verkürztem Schwanz.
7 Tote und ein Überlebender
Naturrastplatz
Als wir Rast bei Steinheim am Wingertberg am Limesradweg machten waren wir nicht begeistert vom Zustand des Platzes. Der Mülleimer war geleert, also muß man es gesehen haben.
"Nicht alles ist Gold, was glänzt"
Am Samstag, dem 28.10.2017, fand unter fachkundiger Führung des...
Distelfalter auf Wasserdost (Quelle: NABU / Christine Kuchem)
Schmetterlingen im Winter helfen
NABU: Im Haus überwinternde Tagfalter brauchen kühle Räume. Die...
Erste Vorschläge zum Thema Heckenpflege in Wettenberg präsentiert
Wettenberg - „Das waren Informationen auf hohem Niveau“, freut sich...
Graue Tage

Kommentare zum Beitrag

Bernd Zeun
10.418
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 13.04.2011 um 14:17 Uhr
Ich bin begeistert !!!
Andrea Mey
10.496
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 13.04.2011 um 14:45 Uhr
So ist es eben in der Natur, tolle Aufnahmen, wirklich gut getroffen!
Tara Bornschein
7.282
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 14.04.2011 um 10:01 Uhr
Danke euch beiden :-) Das war echt ein Glücksfall. Die Bedingungen an diesem Tag waren nur leider nicht ideal. Es hatte sich alles zugezogen und der Himmel war fast weiß..........ein sehr harter Kontrast........aber was solls ;-)
Andrea Mey
10.496
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 14.04.2011 um 22:41 Uhr
Es zählt der Augenblick...
Norbert Fust
2.915
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 23.06.2011 um 15:07 Uhr
Meine Gratulation insbesondere zum ersten Bild.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.282
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Großes Jubiläumskonzert: MAYBEBOP trifft „Young Generation“ Ettingshausen
Der Chor „Young Generation“ Ettingshausen feiert sein 25-jähriges...
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...

Veröffentlicht in der Gruppe

Natur

Natur
Mitglieder: 67
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Es hat sich dort so seinen Platz ausgesucht, dieses schöne Rotkehlchen vor unserem Fenster, auf dem Futtergitter!
Gut im Futter ist dieses Kehlchen!
Aufgenommen am 14. Januar 2018 auf dem Hoherodskopf bei wunderschönem Sonnenschein, aber einer kalten Luft von Süd-Ost!
Die letzten Schneereste auf dem Hoherodskopf

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.