Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Hochwasser in Lindenstruth

Reiskirchen | Am Samstag den 8.1.2011 drohte im Reiskirchener Ortsteil Lindenstruth der Straßenzug "Am Heegersgraben" abzusaufen. Dank des schnellen Einsatzes der örtlichen und benachbarter Feuerwehren, sowie des THW konnte die Überflutung des Straßenzuges und Wassereinbrüche in die dortigen Häuser vermieden werden. Es wurden nicht nur tausende von Kubikmetern Wasser abgepumpt sondern auch Sandsäcke und Abdichtungsfolien bereitgestellt um die Häuser und das Eigentum der Anwohner zu schützen.

Die Aktion lief vom Samstag Vormittag bis Sonntag früh, dann sank der Wasserspiegel wieder und die Gefahr war gebannt.

Sowohl Anwohner als auch Alteingesessene konnten sich nicht an Ereignisse erinnern, bei denen solche Wassermassen die Wiesen und Felder von der B49 bis hin zur Bahnstrecke der Vogelsbergbahn überfluteten.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
Der regenreichste Tag im Jahr 2017
war bisher der 11.August 2017. Der starke Regen hat seine Spuren...
Aprilwetter
Auch im April gibt es für Fotografen Tage, die es uns möglich mache...
... und wieder einmal Hochwasser im Anneröder Weg!
Jetzt scheint wieder ganz friedlich die Sonne, noch vor zwei Stunden...
Frühlingsfarben
Frühlingserwachen
Pfarrer Maybach feiert die Reformation auf seine Weise
Die Reformation - humoristisch gesehen
Reiskirchen. „Viva la Reformation!“ heißt es am Freitag, den 17....
Sonntagspaziergang durch die aufgeweichte Lahnaue
Nachdem es seit langem wieder einmal zu Überschwemmungen in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ulrike J. Schepp

von:  Ulrike J. Schepp

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Ulrike J. Schepp
1.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
AfD-Chef Bernd Lucke: "Entartungen der Demokratie"
Im Siegestaumel, der aber noch nicht in belastbaren 5% oder mehr...
Wahlwerbung kennzeichnen?
Nachdem hier so nolens volens von manchem Bürgerreporter und all den...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.