Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Wo bin ich?


Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Chorifeen und Männer in Mix-Dur 2014
„Machet die Tore weit!“
„Machet die Tore weit!“ Lautet der Titel des geistlichen Konzertes im...
Bürgermeister Thomas Brunner Gemeinde Wettenberg
25 Jahre Softplan- Wettenberg
25 Jahre Softplan – die Jubiläumsfeier in der Stadthalle Wetzlar war...
Patricia Kelly kehrt mit weihnachtlichen Klängen in den Kreis Gießen zurück
Patricia Kelly beschert ihrem Publikum in diesem Winter ein...
Voranzeige: 19 Weihnachtsmarkt im Hofgut Utphe am 18.12.2016
Neue Aussteller konnten gewonnen werden- Es können sich aber noch...
Der Dom
Mein erster Besuch von Wetzlar
Obwohl ich seit 2004 hier in Gießen wohne und seitdem immer wieder...
Konzert "Die 4 Elemente" in der Universitätsaula Gießen 2015
3. Wetzlarer Chornacht am 10.09.2016
Am Samstag, dem 10. September, findet zum dritten Mal nach 2011 und...
Christian will leben!
Zusammen halten und Hoffnung schenken! Der 30-jährige Christian...

Kommentare zum Beitrag

Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 06.12.2008 um 12:43 Uhr
Lich
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 06.12.2008 um 15:21 Uhr
Nein, Lich ist es nicht!
Hermann Menger
2.136
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 06.12.2008 um 19:22 Uhr
Wie wäre es mit Butzbach?
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 06.12.2008 um 21:25 Uhr
Nein, leider nicht!
Hans-Hermann Schöbert
472
Hans-Hermann Schöbert aus Linden schrieb am 06.12.2008 um 23:05 Uhr
Meine Idee Grünberg?
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 07.12.2008 um 13:19 Uhr
Grünberg ist es leider auch nicht!
Stefan Ross
1.024
Stefan Ross aus Allendorf (Lumda) schrieb am 07.12.2008 um 14:39 Uhr
Vielleicht Alsfeld
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 15:05 Uhr
Eventuell ist es in Reiskirchen bzw. Ettingshausen?
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 07.12.2008 um 19:43 Uhr
Frau Wallenfels, Ettingshausen kann es nicht sein, da gibt es keinen so großen freien Platz und auch keinen eigenen Weihnachtsmarkt.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 07.12.2008 um 19:53 Uhr
Es ist weder Alsfeld noch Ettingshausen, obwohl beide Orte sehr schöne Fachwerkhäuser haben.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 07.12.2008 um 19:54 Uhr
Hmmm, dieses Raterätsel scheint eine harte Nuss zu sein...
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 20:04 Uhr
Herr Lowitz, geben Sie doch mal Ihren Tipp ab!!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 07.12.2008 um 20:09 Uhr
Darf ich nicht, denn Tara hat's mir bereits verraten ;-)

Ist ziemlich nah bei Gießen.
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 20:12 Uhr
So nah wie Wetzlar oder näher??
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 20:15 Uhr
Dann kann es nur noch Dutenhofen sein.
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 20:20 Uhr
Falls es das auch alles nicht ist, wäre die Himmelsrichtung hilfreich!
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 07.12.2008 um 20:29 Uhr
Wetzlar als Stadt stimmt, aber wo?
Hermann Menger
2.136
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 20:38 Uhr
In Wetzlar auf dem Kornmarkt?
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 07.12.2008 um 20:39 Uhr
Nein, aber fast!
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 20:40 Uhr
Adventsmarkt am Schillerplatz, denke ich??
Hermann Menger
2.136
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 20:40 Uhr
Dann auf dem Eisenmarkt?
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 07.12.2008 um 20:43 Uhr
Herzlichen Glückwunsch Frau Wallenfels, das ist richtig!
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 20:44 Uhr
Das war eine schwere Geburt, nicht übel.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 07.12.2008 um 20:47 Uhr
Danke Mathias, Deine Rätsel sind aber auch nicht von schlechten Eltern ;-)
Marion Wallenfels
2.035
Marion Wallenfels aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 20:53 Uhr
Danke, im Vordergrund sind Engelsfiguren zu sehen und daher eher kein
Eisenmarkt!
Hermann Menger
2.136
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 07.12.2008 um 21:17 Uhr
Zitat: Eine Augenweide bietet der Eisenmarkt. Malerische gut erhaltene Fachwerkhäuser umrahmen den gesamten Platz. Die kleinen Gässchen rundherum laden zum Spaziergang durch die Altstadt ein.

http://www.meinestadt.de/wetzlar/tourismus/ipix/1_236_07
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.125
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Halt dein Schnäbelchen
Babyblässhuhn erblickt die gr0ße weite Welt
Guckuck

Veröffentlicht in der Gruppe

Domstadt Wetzlar

Domstadt Wetzlar
Mitglieder: 13
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung
Alte Lahnbrücke
Herbstlicher Altstadtbummel in Wetzlar
Den sonnigen Tag habe ich nochmals zu einem schönen Bummel durch...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.