Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Bersrod geht online!

Reiskirchen | Seit dieser Woche präsentiert sich Bersrod mit einer eigenen Homepage im Internet. Hier wird künftig neu Zugezogenen sowie "Alteingesessenen“ ein umfassendes Informationsspektrum geboten. Hier findet man wirklich alles, was man über Bersrod wissen sollte.

Von der geschichtlichen Entstehung über aktuelle Themen bis hin zu alltagsgebräuchlichen Informationen wie z.B. Neuerungen in und um Bersrod, Busfahrpläne, einen Hallenbelegungsplan, einen Veranstaltungskalender, verschiedene Freizeitangebote sowie nützliche Kontaktdaten vieler verschiedener Ansprechpartner. Zu sehen gibt es natürlich auch Bilder vergangener Veranstaltungen.

Haben Sie etwas zu berichten, was die Öffentlichkeit unbedingt erfahren sollte oder eine bevorstehende Veranstaltung, die Sie öffentlich ankündigen möchten? Dazu können Sie bequem von Zuhause aus und ohne großen Aufwand das Onlineformular der Homepage nutzen.

Bürgerinnen und Bürgern wird die Möglichkeit geboten, sich über die verschiedenen Ortsvereine und Einrichtungen sowie die Betriebe ortsansässiger Unternehmer zu informieren. Einige Vereine und Unternehmer haben uns bereits Kontaktdaten, Texte und Bilder zukommen lassen, diejenigen welche es noch nicht getan haben, können das auch fortan nachholen, ein Merkblatt mit allen wichtigen Stichpunkten kann auf der Homepage herunter geladen werden.

Die Seite beinhaltet bereits viel Wissenswertes, wird aber im Laufe des Jahres noch weiter vervollständigt, dafür brauchen wir auch Ihre Unterstützung!
Wir sind für Anregungen, Kritik oder Wünsche dankbar und freuen uns darüber, wenn sich möglichst viele Mitbürgerinnen und Mitbürger daran beteiligen, diese Seite noch besser und informativer zu gestalten. Schicken Sie einfach eine E-Mail an info@bersrod.de.

Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie doch mal unter www.bersrod.de vorbei.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Scheider
Wohnraumversorgungskonzept für Teilraum Nord - Allendorf (Lumda) , Buseck, Lollar, Rabenau, Reiskirchen und Staufenberg
Am Dienstag den 15.08.2017 um 18.00 Uhr wurde im Bürgersaal am...
Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.
KABARETT & BUFFET - Das Beste kommt zum Schluss - mit Sachsendiva KATRIN TROENDLE
Der Reiskirchener Kulturverein KulturPUR ist immer für eine...
Himmelskino über Mittelhessen
Toller Abschluß eines Sommertages. Der Himmel über uns bot eine...
Katrin Troendle
KABARETT & BUFFET mit Sachsendiva KATRIN TROENDLE Kombitickets sind ausverkauft – Vorverkauf geht weiter
Der Vorverkauf für die Veranstaltung des Reiskirchener Kulturvereins...
Kampagneneröffnung beim RKV: Heißer Start in die fünfte Jahreszeit
Die Kampagne 2018 des Reiskirchener Karnevalvereins (RKV) wird unter...
Im Wald entsorgt
Nicht mehr in Mode

Kommentare zum Beitrag

Gerd Lippert
67
Gerd Lippert aus Grünberg schrieb am 06.01.2011 um 18:04 Uhr
Hallo Enrico,
hab gleich mal auf die Seite geschaut und ein bisschen gestöbert. Ist Euch echt gut gelungen. Tolle Bilder / Impressionen, sehr guter Text etc. Die Seite ist total übersichtlich, sodass man sich sofort darauf zurecht findet. Da kann sich manch "Stadt" eine Scheibe davon abschneiden. Amüsant finde ich den Hinweis auf's Hundeklo ;-)) Hoffentlich wird diese Einrichtung auch rege genutzt. LG Gerd
Hans-Joachim Hofmann
50
Hans-Joachim Hofmann aus Reiskirchen schrieb am 08.01.2011 um 14:12 Uhr
Ja, da hat Herr Lippert recht. Tolle Seite.

Gruß Jo-Jo
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Enrico Rattler

von:  Enrico Rattler

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Enrico Rattler
12
Nachricht senden

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.