Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Mosaik - Mein persönlicher fotografischer Jahresrückblick

Reiskirchen | Das Jahr 2010 - 12 Monate - 12 Bilder

Es war überhaupt nicht einfach aus den tausenden von Bilder jeweils nur ein Bild von einem ganzen Monat auszusuchen. Aber meine Favoriten stehen jetzt fest, von links nach rechts, von oben nach unten:

Januar - Mondaufgang über Ettingshausen
Februar - Birken bei Lich
März - Birkensamen in meinem Garten
April - Überbleibsel aus dem Herbst
Mai - Ettingshausens Rathausstraße in einer regnerischen Mainacht
Juni - Eine Blauflügel-Prachtlibelle auf meiner Hand an der Äschersbach
Juli - Die Kinder der Abschlußklassen der Grundschule Ettingshausen spielen mit Licht bei der Abschlußfeier
August - Im Land der Riesenpilze am Nidda-Stausee
September - Flughafen Dortmund in s/w
Oktober - Riomaggiore, Cinque Terre, Ligurien
November - Winterliches Ettingshausen bei Nacht
Dezember - Eine schneereiche Nacht in s/w

Danke an Tara für die tolle Bildidee.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mitmachen und tolle Preise gewinnen.
Wir sind gespannt: "BAUHAUS-Jury" entscheidet:
Die GZ hat am 12.09.2016 den Stick mit allen eingegangenen Fotos...
Anatomie, Physiologie, Aktfotografie. Wie Bitte?
Auch im 21. Jahrhundert und sogar in Deutschland, woher die Bewegung...
Staufenbergs Bürgermeister Peter Gefeller beglückwünscht die Foto-Senioren zu ihrer ersten Ausstellung.
„Die schönsten Motive von Staufenberg“ – Foto-Senioren zeigen ihren Blick auf die Heimat
Auf eine fotografische Entdeckungsreise durch die Stadt Staufenberg...
„Freiübungen“ hat Helmut Weller dieses Bild getauft (Bild H. Weller)
Beeindruckende Bilder mit Multivisionsschau präsentiert
Wenn Helmut Weller aus Ehringshausen mit einer Multivisionsschau bei...
beim Anstecken der Zigarre: Ruhe und Gelassenheit
Vernissage zur Photoausstellung über Kuba am Samstag, den 8.10.2016 in der "Weinstube", Steinstr. 37 in Gießen
In der „Weinstube“, Steinstraße 37 in Gießen, lädt Photograph...
Auf den Spuren vom Struwwelpeter...
Guck - da steht er … Wer? Na ER … der Schtruwwwwelpeter !!...
Blick vom Lohrpark auf Frankfurt
Dieser Volkspark wurde nach einer Planung von Gartenbaudirektor Max...

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 20.12.2010 um 14:30 Uhr
Klasse Idee, Herr Lowitz - das wäre doch etwas für einen Kalender, oder nicht?
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 20.12.2010 um 14:35 Uhr
Ja, tolle Idee und super Aufnahmen, wie nicht anders erwartet.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 20.12.2010 um 15:13 Uhr
Danke für die Blumen. Kalender habe ich bereits welche gemacht und schon verschenkt. Der war aber mit anderen Bilder, die thematisch zusammen passen, rund um Ettingshausen.
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 20.12.2010 um 15:23 Uhr
Ach ja, wie bereits im Beitrag geschrieben, stammt die Idee nicht von mir sondern von Tara. Ich hab sie nur für mich umgesetzt, weil ich die Idee sofort klasse fand.
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 20.12.2010 um 15:33 Uhr
Eine tolle Idee von Tara, gut umgesetzt von dir.
Ein individueller Jahresrückblick.
Marianne Heibertshausen
42
Marianne Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 20.12.2010 um 16:16 Uhr
Ist super schön geworden Klaus.
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 20.12.2010 um 16:44 Uhr
Gefällt mir auch!

Für alle Fotografen unter uns noch weitere Ideen:
Bei "www.fotobuch.de" (Software kostenlos runterladen) habe ich von meinen besten Bildern selbst Fotobücher zusammengestellt und qualitativ hochwertig drucken lassen. Jetzt zu Weihnachten verschenke ich an fast alle Freunde und Verwandte schöne Fotos auf Leinwand ab 40x40 cm bis zu einem einzigen supergroßen Foto über drei Leinwände a 40x60 cm. Sieht einfach nur toll aus!
Wer Fotos liebt, kann herrliche Geschenke daraus zaubern...
Hugo Gerhardt
6.681
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 20.12.2010 um 18:14 Uhr
Nur damit hier der Eindruck entsteht Astrid, du wolltest Reklame machen den Service von Globus, Lidl und Schlecker kann ich auch empfehlen. Fotobücher sind auch toll von Cewe und und und.
Astrid Patzak-Schmidt
3.415
Astrid Patzak-Schmidt aus Gießen schrieb am 20.12.2010 um 18:31 Uhr
Oh je, daran habe ich eben nicht gedacht... Gut, Hugo, dass du es nochmal etwas relativiert hast!
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 20.12.2010 um 19:17 Uhr
Ich habe auch schon regelmäßig bei Fotobuch meine Reisen in dicken Büchern drucken lassen und bin begeistert, die anderen sind aber garantiert genauso gut und würde auch dort sofort 100 Exemplare bestellen!
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 21.12.2010 um 19:52 Uhr
Gefällt mir gut und deine Idee die Bilder zu einer Collage zuammen zu fügen ist genial.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 140
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gerettet!
Tausende von Katzen werden auf der Strasse geboren, unerwünscht ,...
Im eisigen Fahrwasser

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.