Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Wer hat sich denn da versteckt?

Erwischt, trotz guter Tarnung ;-)
Erwischt, trotz guter Tarnung ;-)

Mehr über

Tiere (578)Katze (479)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schmetti, Haubi und Schwani
Obige Wörter findet man in Kommentaren, jüngst „Schmetti“. Da ging...
Gedanken: Warum
Menschen die keine Emphatie kennen, die mit ihrem pathologischen...
liegt keine Wanze. So gesehen an der Wieseck am Schwanenteich, wo sie nicht sein sollte
Auf der Mauer, auf der Lauer.....
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Rotkehlchen im Herbst
Erkennt jemand dieses Insekt? Ich tippe auf Heuschrecke. Habe ich noch nie im Freien gesehen. Unheimlich groß.
Gestern in einer Arztpraxis gesehen
Beispielhaft die Katz

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.887
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 10.12.2010 um 18:56 Uhr
Das ist aber ein neugieriges Ding! Und keine Scheu vor der Kälte!
Katze auf der Pirsch- Fotograf auf der Pirsch! ((;-
Ingrid Wittich
19.257
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 10.12.2010 um 18:59 Uhr
Ganz süß!!
Jörg Jungbluth
5.130
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 10.12.2010 um 22:58 Uhr
Ja und 10 Minuten später werden dann die Mäuse im Wohnzimmer gejagt......

Ich habe bald Übung darin.
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 10.12.2010 um 23:45 Uhr
... zur Freude meiner Katzen :-)

Ein sehr schönes Katzenfoto!
Wolfgang Heuser
6.194
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 11.12.2010 um 09:26 Uhr
Sieht gut aus, schöner Schnappschuss!
Jörg Jungbluth
5.130
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 11.12.2010 um 19:02 Uhr
Katzen zu beobachten ist was feines. Und ich weiss von was ich rede.

Bei 5 Katzen im Haus ist immer was los. Von einer angeschleppten Maus, bis zum entführten Lekerlibeutel ist alles drin.
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 11.12.2010 um 19:30 Uhr
Ja, Katzen können sehr erfinderisch sein, wenn es darum geht, ihre Menschen zu unterhalten! :-)
Tara Bornschein
7.218
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 11.12.2010 um 21:36 Uhr
Katzen muss man einfach lieb haben und stimmt, langweilig wird es nie ;-)
Ilse Toth
33.887
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 11.12.2010 um 21:41 Uhr
Erfinderisch ist gut, liebe Andrea! Mein Mann hat heute aus Versehen die Einganstür offen gelassen und Elsa war im Garten. Ich dachte, mir bleibt das Herz stehen. So lange habe ich sie ja noch nicht! Sie hat sich alles genau angeschaut und rannte dann auf die Wiese- und stand im Schnee. Sie machte einen Satz in die Luft und sauste mit Rekordgeschwindigkeit zurück ins Haus.
Andrea Mey
10.042
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 11.12.2010 um 23:42 Uhr
Das hätte ich gerne gesehen! :-)
Deine Elsa weiß jedenfalls, wo sie zu Hause ist!
Helmut Heibertshausen
6.121
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 13.12.2010 um 16:27 Uhr
Schöner Schnappschuß.
Christian Momberger
10.856
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 01.01.2011 um 23:37 Uhr
Also ich find Katzen auch schöne Tiere. Gefallen mir.
Jörg Jungbluth
5.130
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 02.01.2011 um 22:06 Uhr
Die Eleganz der Tiere ist sehr schön anzusehen. Und sie geben einem viel Liebe zurück.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.218
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stimmungsvoller Sonnenaufgang
Gestern früh, als ich zum Bäcker ging um Brötchen zu holen, konnte...
Der kleine Piepmatz friert
Rotkehlchen

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 143
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Es gibt 2 Paare am Schwanenteich, aber noch keine Anzeichen zum Nestbau.
Da hats eine(r) eilig
Wer es aus dem Nest geholt hat, weiß ich nicht, es wird nicht das einzige sein, was auf dem Boden landet.
Das 1. Graureiherei liegt auch schon am Boden

Weitere Beiträge aus der Region

H. Seibert, A. Schön, W. Schwarz
Änderungen im Vorstand bei den Kaninchenzüchtern
Bericht zur JHV der Rassekaninchenzüchter Gießen Am Samstag dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.