Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Neuer Termin am 15.01.2011 für FaberhaftGuth in Reiskirchen

Reiskirchen | Der Verein KulturPUR teilt mit, dass die Veranstaltung mit FaberhaftGuth, die am 13.11.2010 wegen Krankheit ausgefallen ist, am Samstag, den 15.01.2011, 20:00 Uhr, im Bürgerhaus Reiskirchen, stattfinden wird. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Die am 13. November zurückgegebenen Karten werden ab sofort als Restkarten zum Preis von 16,00 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr in den nachfolgenden Vorverkaufsstellen angeboten: Gießen im Dürerhaus Kühn und bei der Gießener Allgemeinen Zeitung, Am Marktplatz sowie in Reiskirchen in der Adler Apotheke.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Egon Wielsch

von:  Egon Wielsch

offline
Interessensgebiet: Gießen
108
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Katrin Troendle & Jan Marek
Glamouröse Weihnachtsrevue mit Sachsendiva Katrin Troendle – Restkarten an der Abendkasse
Mit der Kabarettistin und Entertainerin Katrin Troendle und ihrer...
Katrin Troendle
Musikalisch-kabarettistische Weihnachtsrevue mit der Sachsendiva Katrin Troendle in Reiskirchen
Mit der Kabarettistin und Entertainerin Katrin Troendle und ihrer...

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.