Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

sehr schönes Mühlrad - ein seltener Anblick!

Mühlenrad
Mühlenrad

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 31.10.2010 um 22:48 Uhr
Ist das an der Mühle zwischen Trohe und Hangelstein fotografiert?
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 31.10.2010 um 23:11 Uhr
Ich denke auch, daß es sich hier um die Struppmühle handelt.
Schade, daß das Mühlrad seit einigen Monaten stillsteht.
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 31.10.2010 um 23:18 Uhr
Stimmt, Struppmühle, der Name war mir entfallen. Das Mühlrad steht still? Das wusste ich auch nicht.
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 31.10.2010 um 23:21 Uhr
Ja, schon seit geraumer Zeit.
Ich komme dort öfter mit dem Fahrrad entlang, mir ist es seit dem Sommer schon aufgefallen. Damals dachte ich, es liegt an dem niedrigen Wasserstand, aber es scheint andere Gründe dafür zu geben. (?)
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 01.11.2010 um 09:36 Uhr
Sieht man auch keine Hühner mehr? Vielleicht ist die Mühle in neuem Besitz?
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 02.11.2010 um 21:27 Uhr
Ich bin nur auf der Seite der Wieseckaue entlang geradelt, von dort aus kann man die Hühner nicht sehen.
Ich bin auch etwas ratlos...
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.11.2010 um 21:50 Uhr
Da gab es doch auch einen kleinen Spitz, der viel an einer Kette hing und einige Katzen. Da sollte man mal schauen!
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 02.11.2010 um 22:04 Uhr
Ja, beim nächsten Spaziergang oder der nächsten Radtour in diese Richtung werde ich mal genauer hinschauen!
Ilse Toth
33.256
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 02.11.2010 um 22:36 Uhr
Das ist lieb!
Norbert Fust
2.914
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 04.11.2010 um 14:02 Uhr
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 05.11.2010 um 22:43 Uhr
Es ist in der Tat das gleiche Mühlrad, es handelt sich also nicht, wie ursprünglich angenommen, um die Struppmühle, da dort (leider) kein Café ist. Sieht allerdings täuschend ähnlich aus! Wo ist denn die Aufnahme entstanden?
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 06.11.2010 um 11:26 Uhr
Die Frage würde mich auch interessieren, Frau Müller und Herr Fust!
Norbert Fust
2.914
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 06.11.2010 um 14:55 Uhr
Es handelt sich um die Schloßmühle (Cafe)

im 'Sechs-Mühlen-Tal' zwischen Weinheim und Birkenau (Odenwald)
Norbert Fust
2.914
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 06.11.2010 um 15:10 Uhr
Norbert Fust
2.914
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 06.11.2010 um 15:27 Uhr
Ich muss mich korrigieren. Das Cafe Schloßmühle befindet sich in Erbach.
Siehe:

http://www.cafe-schlossmuehle.de/historie.html

Wir (Meine Studienkollegen und ich) machten vor einigen Jahren vom Sechs-Mühlen-Tal ausgehend dort eine Stadtbesichtigung.
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 06.11.2010 um 17:24 Uhr
Danke für die Info.
Andrea Mey
9.734
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 07.11.2010 um 13:10 Uhr
Das ist sicher ein Ausflug wert!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Daniela Müller

von:  Daniela Müller

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Daniela Müller
63
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nicht nur die Laternen leuchten...
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne!!!!!!!!!
Bereits am 5. November 2010 fand in Burkhardsfelden der diesjährige...
Kater Max beim Schönheitsschlaf!!!!
Schlaf der Gerechten!!! Unser Kater Max hält hier seinen Mittagsschlaf!!!!

Weitere Beiträge aus der Region

Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...
Kalter Morgen in Reiskirchen
Ein wunderschöner,klarer und kalter Morgen begrüßte Mittelhessen und...
Das ist ja irre!
Ein Buch das gelesen werden sollte. Einer der wenigen Autoren der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.