Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Das große Fressen

In diesen Tagen sehe ich jeden Nachmittag eine Vielzahl von Schwänen an der Ortseinfahrt von Hungen-Utphe, von der A45 kommend, die sich über das Feld her machen. An diesem Tag hab ich 33 Vögel gezählt.
In diesen Tagen sehe ich jeden Nachmittag eine Vielzahl von Schwänen an der Ortseinfahrt von Hungen-Utphe, von der A45 kommend, die sich über das Feld her machen. An diesem Tag hab ich 33 Vögel gezählt.

Mehr über

Utphe (22)Schwan (159)Hungen (657)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Volleyball auf Augenhöhe
Die junge Volleyball-Kreisligatruppe des TSV Hungen hat sich am...
Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...
Sichern Sie sich noch Karten für die 16. Hungener Weibersitzung
Die 16. Hungener Weibersitzung findet am 13.01.2018 in der...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 21.10.2010 um 12:09 Uhr
Bei Niederweimar am Radweg kann man das auch ganz oft beobachten. Es hört sich irre an, wenn die Schwäne dann starten - ein Sirren in der Luft, es ist faszinierden.
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 21.10.2010 um 14:01 Uhr
in Höhe der Ohm?
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 21.10.2010 um 15:39 Uhr
Aaah, danke für die Info, ich weiß jetzt, wo.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Lowitz

von:  Klaus Lowitz

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Klaus Lowitz
6.571
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blutmond
Der Mond noch nicht ganz bedeckt

Weitere Beiträge aus der Region

13. Direktvermarkter-Treff in Ettingshausen
Der Direktvermarkter-Treff am 31. Mai (Fronleichnam) ist bereits zum...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.