Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Die „Schlauen Füchse“ im Herbstwald

Reiskirchen | Es hätte ein bisschen trockener, wärmer, sonniger … sein können, als sich die Vorschulkinder der Kindertagesstätte Anne Frank der Lebenshilfe in Reiskirchen (genannt „Die schlauen Füchse“) auf den Weg in den Wald machten. Aber ein typischer Herbsttag in Mittelhessen ist nun mal eher kalt, nass, windig…
Unter Anleitung des Försters und Waldpädagogen Jörn Zöller vom Hessischen Forstamt lernten die Kinder den Wald auf vielseitige Art kennen: Balancieren auf der Slagline über einen „reißenden Fluss“; lautloses Anschleichen trotz Raschellaub und Knackhölzern; Hören von Geschichten über Waldzwerge und Schneeflocken; Entfachen eines steinzeitlichen Feuers mit zwei Feuersteinen. Leider brannte das regennasse Holz nicht allzu gut, und so wurden die mitgebrachten Würstchen nach der Rückkehr in die Kita auf einem ziemlich neuzeitlichen Elektroherd gebraten – geschmeckt hat’s trotzdem!

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Spaziergang entlang der Wieseck
Bei wunderschönem Winterwetter ging es heute entlang der Wieseck zur...
Bei der Geschenkübergabe an die Kinder der Kindertagesstätte
real- Wunschbaum sorgt für strahlende Kinderaugen
Schon zum dritten Mal beschenkt der real,- Markt die...
AMC Grünberg beim 61.Elefantentreffen im Bayrischen Wald
Bei herrlichsten Winterwetter war es wieder soweit: Am Donnerstag...
Maschinenlärm und geheimnisvolle Stille beim Ausflug in die Grube Fortuna
Beim diesjährigen Ausflug des Freundes- und Förderkreises der...
Mehr als nur ein Schnupfen sorgt in den Kindertagesstätten immer häufiger für personelle Engpässe: Der Landkreis wirbt in den Kitas für einen individuellen Notfallplan. Bild: S. Hofschlaeger_pixelio.de
„Notfallplan hilft bei Krankheitswellen.“ Grippe & Co: Landkreis appelliert an Träger, mit Eltern vorausschauende Konzepte zu entwickeln
Grippe- und andere Krankheitswellen sorgen in den Kindertagesstätten...
Die Initiatoren des Projekts Dirk Oßwald, Fritz Rossbach und Elke Bär zusammen mit Claudia Schmidt (vorne links), der Leiterin der Kita „Wetterfeld“ aus Laubach. Bild: Landkreis Gießen
Erzieherinnen dürfen kleine Verletzungen versorgen
Landkreis Gießen. In Kindertagesstätten, Schulen oder anderen...
Sackgasse im Licher Stadtwald
ich laufe da so entspannt durch den Wald, genieße die Ruhe, bin so...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Rebecca Neuburger

von:  Rebecca Neuburger

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
61
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vorweihnachtliches Waffelcafè in der Kita Anne Frank
Schon im letzten Jahr veranstaltete die Kita Anne Frank in...
Die „Schlauen Füchse“ der Kita Anne Frank als Urzeitforscher
Eine Säbelzahnkatze in der Fußgängerzone und ein Mammut vor dem...

Weitere Beiträge aus der Region

Balanceakt im Huckepack
Fortpflanzung kann manchmal ganz schön schwierig und abenteuerlich sein
Heute habe ich den windstillen Tag mal genutzt, um im Garten meine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.