Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Fotostrecke-Herbstwanderung zu den Hungener Teichen (1)

Reiskirchen | Letzten Sonntag, am Tag der deutschen Einheit, wanderten bei strahlend blauen Himmel und herrlichen Sonnenschein Kevin, Klaus und ich zu den Hungener Teichen. Bis nach Nonnenroth fuhren wir mit dem Auto und ab da ging es dann zu Fuß weiter. Wir begaben uns auf eine sehr interessante Wanderung mit faszinierenden Begegnungen, wie zwei Pferdekutschen mit lustigen Leuten in feucht - fröhlicher Stimmung. Klaus hat sie schon in seiner Fotostrecke gezeigt. Die Kameras liefen heiß, kein Wunder bei so vielen imposanten Motiven. Ganze 250 Fotos habe ich an diesem Nachmittag geschossen. Hier sind ein paar wenige davon. Weitere folgen in anderen Beiträgen.

1
Nonnenroth, Pferdekoppel mit Blick auf den verhüllten Kirchturm
Indian Summer
1
mein erster Greifvogelversuch ;-)
2
Pilzfamilie
Blätterlichtung
Blick zum Himmel
Teichidylle
Waldboden
Durchblick
1
Teichidylle
Anglerutensil
Blättertisch
Teichufer
Wendeltreppenpilz
Baumfall

Mehr über

Wanderung (119)Wald (197)Teiche (7)Oktober (42)Hungen (624)Herbst (397)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Schmidt links, Wahl/Hoffmann rechts)
Bv Hungen bei ersten Turnier 2017 erfolgreich. Zweimal Silber und einmal Bronze beim Rödermarkcup in den Doppeldisziplinen
Am 8. und 9. März fand das erste Turnier nach der Badminton - Saison...
Team gegen Neu Isenburg
Hungen verpasst, trotz starker Vorstellung, Aufstieg in die Hessenliga. Vorstand und Spieler sehr zufrieden über die tolle Badmintonsaison von Bv Hungen 1
Vergangenen Sonntag trafen sich die drei Meister der Verbandsligen um...
Die fleißigen Müllsammler mit ihrer "Beute"
Obbornhofen putzte sich für die 1250-Jahr-Feier
Im Zuge der Aktion „sauberhaftes Hessen“ beteiligten sich am letzten...
Der Blick vom Koppeturm, im Gladenbacher Bergland ist immer mal wieder eine Besteigung wert. Frische Luft nach der einigermaßen überstandenen Wintergrippe war ein gesetztes Ziel für mich!
Höhenblick vom Koppeturm im Gladenbacher Bergland
Karate Dojo Lich ist „herzsicher“
Was tun, wenn plötzlich jemand umfällt und nicht ansprechbar ist?...
„Kunterbunt“ - Kinder sind „stark“ !
Neben den mit Lichern Kindergärten bestehenden Kooperationen fand nun...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.622
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 06.10.2010 um 17:32 Uhr
Ein guter Ausflugstipp!. Meine Güte 250 Fotos. Ich denke schon bei 50 es ist viel.
Annick Sommer
4.010
Annick Sommer aus Linden schrieb am 06.10.2010 um 17:38 Uhr
Eine sehr stimmungsvolle Fotostrecke, klasse Tara! :-)))
Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 06.10.2010 um 19:02 Uhr
Wunderschöne Bilder!
Hans Lind
1.681
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 07.10.2010 um 10:06 Uhr
Sehr gute Photostrecke.
Norbert Fust
2.915
Norbert Fust aus Gießen schrieb am 07.10.2010 um 10:16 Uhr
Meine Gratulation !
Wolfgang Heuser
6.463
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 07.10.2010 um 16:58 Uhr
Natur pur, schöne Fotostrecke hat es da!
Ilse Toth
34.441
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.10.2010 um 12:26 Uhr
Diese Gegend ist wunderschön, Natur pur, sehr zu empfehlen.
Tara, wunderschöne Fotos.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.277
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...
Einweihung der Kirchenmauer in Ettingshausen
An allen nagt der Zahn der Zeit. So auch an der Bruchsteinmauer aus...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Im Schutzgebiet der Salzböde bei einer Kontrollfahrt entdeckt, diesen männlichen Neuntöter!
Aus Feld und Flur, der männliche Neuntöter
Die Große Klette wird bis zu 2 Meter hoch und kann auch bis zu 1,5 Meter breit werden.
Anhänglich wie eine Klette
Beim Spaziergang kann man an Feldwegen, Hecken oder in Wiesen mit...

Weitere Beiträge aus der Region

Neue Wohnungen für unsere Vogelwelt
Aus Anlass der Renovierung des Vereinsheims vom Tennisclub Beuern...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.