Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Java Nashorn beim Fressen

sein Horn wurde gestutzt, gesehen im Tierpark Hellabrunn München
sein Horn wurde gestutzt, gesehen im Tierpark Hellabrunn München

Mehr über

Zoo (71)Tierpark (30)Tiere (580)Nashorn (9)München (50)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schmetti, Haubi und Schwani
Obige Wörter findet man in Kommentaren, jüngst „Schmetti“. Da ging...
Gedanken: Warum
Menschen die keine Emphatie kennen, die mit ihrem pathologischen...
Lebende Tiere gehören NICHT unter den Weihnachtsbaum
Alle Jahre wieder: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und der Run...
Graureiher fangen am Schwanenteich mit dem Nestbau an...
Auf dem Eiskanal in München
Wellenreiten in einer großen Stadt
Karsten Schmal (Präsident des Hessischen Bauernverbandes im Referat)
Wie lange kann die Landwirtschaft noch die Welt ernähren?
Im Mittelpunkt der diesjährigen Vertreterversammlung des...
Wir waren die Ersten, die unter Büschen und Bäumen die vom Osterhasen versteckten Körbchen gefunden haben.
Wer noch an den Osterhasen glaubt, hat auch viel Freud!
Nach dem letztes Jahr der Osterhase mit dem Regenschirm im...

Kommentare zum Beitrag

Bram Vingerling
960
Bram Vingerling aus Gießen schrieb am 29.08.2010 um 22:07 Uhr
ein krasses Tier, der sieht doch aus wie ein Dinosaurier!
Bernd Zeun
9.853
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 29.08.2010 um 22:26 Uhr
Das fiel mir auch sofort ein - und wie im Seltersweg scheinen ihm Vandalen was abgebrochen zu haben !
Tara Bornschein
7.218
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 30.08.2010 um 12:36 Uhr
Das reinste Urtier..............Java-Nashorn, was du alles weißt ;-) Tolles Bild!
Klaus Lowitz
6.571
Klaus Lowitz aus Reiskirchen schrieb am 30.08.2010 um 13:08 Uhr
Hab von so einem Nashorn auch noch nie gehört. Interessant!
Kevin Bornschein
101
Kevin Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 31.08.2010 um 17:46 Uhr
Ich schaue mir sehr gerne Zoofilme an, deshalb weiß ich soviel über Tiere.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kevin Bornschein

von:  Kevin Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Kevin Bornschein
101
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
ABC, die Katze lief im Schnee
Zwischen Brennesseln
Familie Pilz

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
EINLADUNG zu einer Vernissage von Kunstwerken aus der Brüder Grimm Schule
Die Vernissage findet am 3.5.2017 um 19 Uhr in der Arzt- Praxis...
Nach langer Planung ist das Storchennest im Salzbödetal bei Damm nun aufgestellt. Vereinsarbeit und örtliche Landwirte ermöglichten nun diese Möglichkeit eines Storchennistplatzes im Salzbödetal!
Das Storchennest ist nun fertig aufgestellt

Weitere Beiträge aus der Region

Ostersonntag im Botanischen Garten Gießen
Osterspaziergang im Botanischen Garten. Der Sonntag bot am Nachmittag...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.