Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Faszination Regenbogen

Ausschnitt Regenbogen mit Nebenbogen
Ausschnitt Regenbogen mit Nebenbogen

Mehr über

Sommer (247)regenbogen (66)Regen (94)Natur (691)Horizont (35)Himmel (366)Ettingshausen (253)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
Unser Stellplatz in Dresden.
Mit dem Eigenheim unterwegs
Ist man auf Autobahnen und Bundesstraßen unterwegs, Wohnmobile...
„Ehrungen“ von links nach rechts: Ortwin Schäfer (1. Vorsitzender), Gunter Keil, Klaus Polzin, Gerd Keil, Manfred Vogel, Willi Walter, Armin Schlosser, Torsten Halbich (2. Vorsitzender)
50 Jahre Schießsport in Ettingshausen
Bei schönstem Wetter feierten die Sportschützen der...
Stimmungsvoller Sonnenaufgang
Gestern früh, als ich zum Bäcker ging um Brötchen zu holen, konnte...
Abendhimmel vom 04.08.2016
Das war der August 2016
Der August hat nochmal alles gegeben was ein Sommer geben kann....
Umweltfeindliche Laubsauger und Laubbläser
Offener Brief An den Magistrat der Stadt Lollar ...
Die kleinen Sonnenblumenzüchter mit ihrer Pädagogin Heike Riedl (re) am Sonnenblumenzaun.
Kita-Projekt rund um die Sonnenblume
Wer Netzwerke benutzt, kommt leichter voran, weiß mehr, spart Kosten,...

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.132
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 01.08.2010 um 22:04 Uhr
Das sieht toll aus!
Helmut Heibertshausen
6.121
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 10.08.2010 um 21:20 Uhr
Wirkt irgendwie geisterhaft ...., trotzdem ein tolles Foto.
Bernd Zeun
9.685
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 12.08.2010 um 22:18 Uhr
Die typische Regenbogenform ist das ja nicht, aber da hinten im Vorgebirge des Vogelsberg scheint es irgendwelche atmosphärischen Besonderheiten zu geben; mir ist letztes Jahr nämlich auch mal ein praktisch waagerechter Regenbogen, also eher eine Regengerade aufgefallen. Leider hatte ich keinen Fotoapparat dabei.
Tara Bornschein
7.217
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 15.08.2010 um 19:30 Uhr
Danke euch für die Kommentare!

@Bernd, das kann gut sein. Ich beobachte öfters mal ausgefallene Erscheinungen am Horizont.
Bram Vingerling
960
Bram Vingerling aus Gießen schrieb am 23.08.2010 um 18:49 Uhr
Ein schönes Bild, tolle Farben! Was so gerade aussieht ist der Ansatz eines ganzen Regenbogens, und kann nur kurz vor oder nach Sonnenuntergang zu sehen sein. Der untere Teil des Regenbogens fehlt einfach weil dort kein Sonnenlicht hinkam. Den Rest des Regenbogens fehlt entweder weil es weiter nach rechts eben nicht regnete. Oder weil die Sonne durch eine Wolkenlücke den Regenschauer nur teilweise ausleuchten konnte...lg
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.217
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Stimmungsvoller Sonnenaufgang
Gestern früh, als ich zum Bäcker ging um Brötchen zu holen, konnte...
Der kleine Piepmatz friert
Rotkehlchen

Veröffentlicht in der Gruppe

Wunder der Schöpfung

Wunder der Schöpfung
Mitglieder: 20
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Günter Kürten
Bilder Ausstellung von - Günter Kürten - er präsentiert Winterlandschaften und Impressionen von seinen USA Reisen
Noch bis Ende Februar sind in der Stadtresidenz Casino in der...
Kappadokien "Land der schönen Pferde"
Für meine Vorweihnachtsreise, in der 1.und 2. Adventwoche, hatte ich...

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider ehrt Herbert Nebeling für sein Engagement.
Landesehrenbrief für Herbert Nebeling
Herbert Nebeling wurde zur Würdigung langjähriger ehrenamtlicher...
Der 1. April 2017.
Schicken Sie unsere Leser in den 1. April
Die GIEßENER ZEITUNG wird in diesem Jahr am Samstag, dem 1. April,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.