Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Phänomen am Horizont

Rechte Nebensonne
Rechte Nebensonne

Mehr über

Sonne (428)Nebensonne (4)Natur (705)Horizont (35)Himmel (373)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mensch und Hund im Einklang mit der Natur
Der Morgen danach :-(
Der Fußgängerweg zwischen Ursulum und Eichgärtenallee ein Hürdenlauf....
Fiderallala – Der Frühling ist da
16 Kinder der Grundschule Langsdorf besuchten die...
Prachtlibelle
Nach einem Jahr Pause ist die Blaugrüne Prachtlibelle wieder an...
Gewitter mit Hagel, kurz aber heftig!!!
Es wird wieder einige getroffen haben, bei denen die Feuerwehr zum...
wer wächst denn da in wen?
Ein Wunder der Natur?
Es gibt Sachen, da sagt man besser nix. Sondern man bestaunt es...
Stinkender Storchenschnabel
Wildkräuterwanderungen - Stinkender Storchenschnabel, Mädesüß & Co.
Wer sich oft und gerne in der Natur aufhält, begegnet vielen Pflanzen...

Kommentare zum Beitrag

Monika Bernges
7.587
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 29.07.2010 um 14:24 Uhr
Sieht aus wie der Anfang
eines Bildes von "Robb Ross".
Sehr schön,Tara.
Kevin Bornschein
101
Kevin Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 29.07.2010 um 16:05 Uhr
Sehr toller Sonnenuntergang!
Bram Vingerling
960
Bram Vingerling aus Gießen schrieb am 29.07.2010 um 18:07 Uhr
Sehr schön! Die sieht man nur selten, und auch nur wenn es kalt ist. Eine spezielle Lichtbrechnung in schwebenden sechseckige Eiskristallplättchen verursacht ein "Teilhalo" mit Rot in Sonnennähe. Es sollte daher eigentlich die linke Nebensonne sein, und nicht die rechte..!?... ;-) lg
Tara Bornschein
7.282
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 29.07.2010 um 20:47 Uhr
Sorry, Bram du hast natürlich Recht!
LG
Bram Vingerling
960
Bram Vingerling aus Gießen schrieb am 31.07.2010 um 08:25 Uhr
Heutemorgen war wieder eine zu sehen!
Christian Momberger
10.939
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 31.07.2010 um 19:11 Uhr
Wo wurde das Bild denn aufgenommen?
Tara Bornschein
7.282
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 01.08.2010 um 14:06 Uhr
Hallo Christian, habe das Bild von meiner Terrasse aus aufgenommen.
Christian Momberger
10.939
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 01.08.2010 um 14:23 Uhr
Danke für die Info.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Tara Bornschein

von:  Tara Bornschein

offline
Interessensgebiet: Reiskirchen
Tara Bornschein
7.282
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Großes Jubiläumskonzert: MAYBEBOP trifft „Young Generation“ Ettingshausen
Der Chor „Young Generation“ Ettingshausen feiert sein 25-jähriges...
50 Jahre Frauenchor Ettingshausen - Einladung zum Galakonzert
Die Ettingshäuser Sängerinnen können auf 50 Jahre erfolgreiche...

Veröffentlicht in der Gruppe

Wunder der Schöpfung

Wunder der Schöpfung
Mitglieder: 20
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Schmetterlings – Tour der Foto – Senioren
Verträumt und müde wie ein Schmetterling im September taumelt...
WIR können auch mit einem Leoparden dienen. Viel Grüße noch aus Namibia, Adelbert und Norbert Fust

Weitere Beiträge aus der Region

Spaziergang im Nebel
Filigrane Kunstwerke der Natur,Bunte Blätter und herbstliche...
Neu sammeln.
Kraniche über Reiskirchen
Heute Nachmittag konnte ich die ersten Kraniche über Reiskirchen fotografieren.

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.