Bürgerreporter berichten aus: Reiskirchen | Überall | Ort wählen...

Ende einer "Ausfahrt durch Hessen"

Reiskirchen | In einer Fachklinik endete der "Ausflug" eines 21-Jährigen, der am Donnerstag mehrere Streifenwagen Hessens beschäftigte. Zunächst war der junge Mann aus seiner Heimatstadt Langenselbold mit einem Audi losgefahren, obwohl an dem Auto keine Kennzeichen angebracht waren. Wie sein besorgter Großvater der Polizei mitteilte, habe der Enkel diese abgeschraubt, um dann einen Tankbetrug zu begehen. Und tatsächlich: Gegen 12.30 Uhr fuhr auf einer Tankstelle in Gelnhausen ein schwarzer Audi vor. Der Fahrer stieg aus, tankte und fuhr ohne zu zahlen in Richtung Gründau-Rothenbergen davon. Die Bediensteten der Tankstelle informierten sofort die Polizei, die umgehend eine Fahndung nach dem Audi einleitete. Da Hinweise bestanden, dass der 21-Jährige möglicherweise nach Biedenkopf wolle, wurde die Fahndung hessenweit gesteuert. Eine Streife der Autobahnpolizei Butzbach entdeckte den flüchtigen Audi dann auf der Autobahn A5. Zwischen den Anschlussstellen Fernwald und Reiskirchen konnten die Beamten den Mann aus Langenselbold gegen 13 Uhr stoppen. Er hatte offensichtlich Probleme und musste daher die Hilfe von Fachärzten in Anspruch nehmen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) von Amtswegen

von:  von Amtswegen

offline
Interessensgebiet: Gießen
13.927
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Rentenversicherer muss Hinterbliebenenrente nachzahlen Bei eingetragenen Lebenspartnerschaften konkrete Hinweispflicht auf neue Rechtslage
Das Sozialgericht Gießen hat jetzt der Klage einer 58jährigen Frau...
Kriminalpolizei bittet um Hinweise: Wer erkennt die Männer im Mercedes?
Mit dem Bild aus einer Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bittet die...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Chor der Kirschbergschule (Hintergrund) und Musiker des örtlichen Musikvereins traten beim diesjährigen Weihnachtsmarkt in Reiskirchen gemeinsam auf.
Musikalische Einstimmung auf die Weihnachtszeit
Bei einem gemütlichen Weihnachtsmarkt und einem klangvollen Konzert...
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Eiszeit in Gießen
Auf dem Weg in die Gießener Innenstadt machte ich heute Morgen halt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.